Dienstag, 2. April 2013

Tested // Clinique Moisture Surge Overnight Mask


Clinique hat für alle Rauheisen unter uns eine neue Maske auf den Markt gebracht, die das Problem über Nacht lösen soll. Ich durfte das Ganze exklusiv testen und ging die Sache mit einer gesunden Grundskepsis an, denn zarte Haut und plötzlich verschwundene Trockenheit versprechen ja viele Produkte, ob nun Drogerie oder High-End. Die Moisture Surge Overnight Maske wird abends großzügig auf das Gesicht aufgetragen und soll über Nacht selbst an "harten" Stellen gute Arbeit leisten und es der Haut ermöglichen, Feuchtigkeit schneller und auf Dauer zu binden. Anfangs wusste ich nicht recht, was ich von einer "Nachtmaske" denn halten soll, stelle ich mir unter eben dieser doch eine etwas reichhaltigere Paste vor, die das Schlafen nicht gerade angenehmer macht.
Aber ich wurde ziemlich schnell vom Gegenteil überzeugt, die Maske fühlt sich auf der Haut wie eine normale Creme an und zieht schnell ein. Was am darauffolgenden Morgen zurückbleibt? Zumindest bei mir pralle und weiche Haut. Beim Waschen kann ich immer noch einen kleinen Rest ausmachen und siehe da - selbst gerötete und trockene Stellen sind tatsächlich verschwunden. Gerade über die Wintermonate konnte ich dank leichter Neurodermitis so gut wie nie auf Linola und diverse Gesichtsseren verzichten, im Sommer steige ich aber gerne auf leichtere Rezepturen um, weil ich mich damit an warmen Tagen einfach wohler fühle. Und an alle Mädels unter euch, die wie ich gerne mal allergisch auf parfümierte Produkte reagieren: Clinique ist 100% frei von Duftstoffen. Die Overnight Mask wird definitiv mein treuer Sommerbegleiter sein!

-a review to the Clinique Moisture Surge Overnight Mask, an advisable product for dry skin types-

1 Kommentar:

  1. cool, werde ich mir mal genauer anschauen!

    xx, rebecca
    awayinparadise.blogspot.com

    AntwortenLöschen