Donnerstag, 6. Juni 2013

Schon wieder Schweden // Mette Picaut


Dass ich ein ausgeprägtes Skandinavien-Faible habe, dürfte mittlerweile wohl allseits bekannt sein und auch in Sachen Beauty und Pflege stellen sich die nordischen Länder gerne mal als innovative Spitzenreiter heraus. Für alle Schwedenmädchen, oder die, die es zumindest im Geiste sind, gab es vor einigen Tagen einen ziemlich interessanten Onlineshop-Launch: Hilla Naturkosmetik. Die gebürtige Finnin Sirkku hat sich nämlich der Aufgabe verschrieben, uns deutschen Frauen die skandinavische Naturkosmetikbranche etwas näher zu bringen und sie auch gleich leicht erhältlich zu machen. Denn was ist schon nerviger, als einen Internetfund auf nie enden wollenden Umwegen teuer aus dem Ausland bestellen zu müssen? Der Shop bietet eine liebevolle Auswahl an teils international anerkannten Labels, wie zum Beispiel Mette Picaut, Rudolph oder Flow. Aus der Produktrange von M. Picaut durfte ich die Exfoliating Peel Mask und den Nourishing Cleanser testen.
Um diese neuartigen Peelingmasken entsteht ja gerade ein weltweiter Hype, den man erst nach einem persönlichen Test wirklich nachvollziehen kann. Etwas eigenartig ist das Ganze schon, cremt man das Gesicht wie gewohnt mit einer maskenartigen Konsistenz ein, bloß dass diese Peelingpartikel enthält. Die Körnchen sollen gleich zu Anfang gut eingearbeitet werden, dann muss alles um die zehn Minuten einwirken. Vorweg: das Produkt riecht gigantisch! Ich liebe nichts mehr als gut riechende Pflege, denn ab und an bin ich ein kleiner Muffel und zu faul für großartige Routinehandlungen. Doch mit dem perfekten Duft bekommt man mich eigentlich immer. Sanddorn, Jojoba und Schilfrohr sorgen für einen gesunden Glanz und die Anti-Rot-Formel schützt und beruhigt, sodass das Peeling auch morgens optimal verwendet werden kann. Für mich eine völlige Neuentdeckung, die ich zu schätzen gelernt habe und sich definitiv zu einem DER Lieblings-Produkte 2013 entwickeln könnte. Der Cleanser kommt in einer massiven Glasflasche daher und ist mit seinen 100ml wohl recht ergiebig. Die leichte Konsistenz schäumt nicht auf und brennt nicht in den Augen, was mir immer sehr wichtig ist. Einen besonderen Effekt konnte ich allerdings nicht feststellen, das Reinigungsprodukt tut eben alles, was ein Reinigungsprodukt so können muss und reizt die Haut nicht, nach dem Waschen litt ich glücklicherweise unter keinen Spannungsgefühlen. Wer nun ähnliche nordische Ambitionen wie ich pflegt und gerne neue Labels kennenlernt, dem kann ich einen Rundgang durch die virtuellen Welten bei Hilla Naturkosmetik wirklich nur empfehlen und falls persönliche Beratung gewünscht wird - Sirkku ist wirklich sehr sympathisch und kompetent!

-check out the new german onlineshop Hilla Naturkosmetik for amazing scandinavian skincare-

Kommentare:

  1. Oh, mich kann man mit Skandinavien auch jeder Zeit und in jeder Form begeistern. Die Urlaube in Finland, Schweden und Dänemark waren die schönsten meines Lebens. Wenn ich Glück habe gehts dieses Jahr noch nach Kopenhagen :)
    Danke für den tollen Skincaretipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh kopenhagen ist sicher toll! wenn ich glück habe, geht es denn sommer noch zum schwedischen seeurlaub:)
      mette picaut kann ich dir wirklich nur empfehlen, wenn du die chance hast: probier es aus.

      Löschen
  2. Die Skandinavier haben es einfach drauf <3

    AntwortenLöschen