Sonntag, 13. Oktober 2013

Sunday Treatment // Sanctuary Therapist's Secret Facial Oil

So gerne ich die kalte Jahreszeit auch mag, einen unangenehmen Nebeneffekt hat sie dann doch: trockene Haut feiert ihr Comeback. Rote Stellen und unschön aussehende Schüppchen sind spätestens ab Mitte Oktober bei mir an der Tagesordnung und der Kampf gegen den Wüsteneffekt geht in eine neue Runde. Mittlerweile habe ich den ein oder anderen Trick entdeckt, wie ich die Resultate schädlicher Heizungsluft zumindest temporär verstecken kann und Grundlage N°1 ist da erst einmal die richtige Pflege. Neben meiner herkömmlichen Feuchtigkeitspflege setze ich nun jeden zweiten Abend auf eine Overnight Maske (Clinique oder Origins), die über ein nährendes und regenerierendes Öl aufgetragen wird. Ohne passendes Gesichtsöl kann ich mir einen kalten Winter gar nicht mehr vorstellen, die reichhaltigen Formulierungen schützen den ganzen Tag über und beruhigen über Nacht strapazierte Stellen. Neueste Errungenschaft in diesem Metier ist das gehypte Therapist's Secret Facial Oil von der Pflegelinie des Londoner Sanctuary Spa's, gelegen im schönen Covent Garden, das bereits unzählige Fans hat. Die meisten Öle portioniert man mit einer Pipette, was ich viel lieber mag als die selteneren Pumpspender. Das Secret Facial Oil kann großflächig auf das ganze Gesicht oder als punktuelles Treatment aufgetragen werden. Ich verteile meist eine dünne allover-Schicht und trage anschließend ein Cremeprodukt auf. Der Duft ist wohlig, auf der Haut kaum wahrnehmbar und brennen tut auf verletzten Stellen auch nichts. Beim nächsten London-Besuch werde ich dem Sanctuary Spa definitiv mal eine Visite abstatten und eventuell noch das ein oder andere Produkt der Riege mitnehmen (Hanna ist ja bereits ganz begeistert von dem famosen Duschgel).

-autumnal secret: the Therapist's Secret Facial Oil by Sanctuary-

Kommentare:

  1. Gesichtsöle habe ich bisher noch nie probiert, sollte ich mir für diesen Winter aber mal vornehmen, ich habe nämlich auch trockene und sensible Haut. Liebe Grüße, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich echt interessant an, wäre vielleicht auch was für mich :)

    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder !
    süßen Blog hast du :)

    XXX LUKA ♥
    http://comeasyouare-luka.blogspot.de/

    AntwortenLöschen