Montag, 30. Dezember 2013

Homeoplasmine // Eine Dankesrede


Dass dieser kleinen französischen Tube eine eigene Lobeshymne gewidmet werden muss, war schon nach der ersten Benutzung klar. Wer ebenfalls mit trockener Haut und gereizten Stellen zu kämpfen hat, wird wissen wie wertvoll ein wirksames Mittel dagegen ist. Ich habe vieles ausprobiert, das meiste half wenig bis gar nichts und brannte im schlimmsten Falle noch dazu. Linola war bis dato mein einzig zuverlässiger Freund, was wunde Stellen anging. Bis Homeoplasmine kam. In der Bloggerwelt extrem gehyped, habe ich mir davon einiges erhofft, denn mit französischer Beautyware bin ich immer gut gefahren. Und die vaselineartige Textur hat mich nicht enttäuscht. Danke für zarte Babybäcken, danke für schöne Haut, danke für deine Zauberkraft, die über Nacht die trockensten Stellen wieder heile macht, danke für die duftstofffreie Rezeptur, danke für das girly Design, danke für den kleinen Preis. Danke Homeoplasmine, dass es dich gibt!

-the best cream ever if you have to fight against dry skin patches-

Kommentare:

  1. JAWOHL!!! genau was ich brauche! ich hoffe das krieg ich in Wien!
    Guten Rutsch meine Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. oh, die würd ich auch gern mal probieren..

    AntwortenLöschen
  3. Uh toll, die besorge ich mir für den Winter. Gibt's die in der Apotheke?
    Komm gut ins neue Jahr, Liebes!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie in Frankreich gekauft, ich weiß gar nicht ob es die in deutschen Apos gibt. Bei Amazon aber auf jeden Fall!
      Dir auch einen fabelhaften Rutsch♥

      Löschen
  4. Nimmt du die für das ganze Gesicht? Auf der Hompegae steht, dass sie für die Nasenschleimhaut ist oO. Und wo bekommt man die? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja dafür wurde sie ursprünglich entwickelt, auf vielen Beautyblogs liest man aber von anderweitigen Einsatzgebieten. Ich trage sie immer punktuell auf, alles andere wäre doch zu viel des Guten:)

      Löschen