Samstag, 30. März 2013

Schwedenliebe // L:A Bruket








Alles Gute kommt aus Schweden - so auch L:A Bruket, eine organische Pflegemarke aus Varberg.
Alleine die im Industrie-Chic angehauchten Verpackungen machten mir ein Widerstehen schon fast unmöglich, zu sehr liebe ich diese schlichten silbernen Tigel und Tuben und der individuelle Nummernaufdruck erinnert mich irgendwie an chinesisches Fastfood, sehr sympathisch! Das nordische Päckchen erschlug gleich Sieben auf einen Streich, denn so viele Produkte durften bei mir einziehen. Entschieden habe ich mich für das Saltbad Mynta, den Saltscrub mit Salbei, Rosmarin und Lavendel, den Facial Scrub, das Getreidegesichtsöl, die passende Handcreme zum Körperpeeling,  einen Pott Sheasmör (reine Sheabutter) und das Lavendel-Linenwater. Ich kann beim besten Willen nichts Schlechtes an den Produkten finden, allesamt sind wahnsinnig ergiebig und machen sich äußerst hübsch im heimischen Badezimmer. Für alle, die genauso wie ich immer mal wieder gerne unter akuten Trockenstellen im Gesicht leiden, ist das Gesichtsöl sowas wie ein heiliger Gral. Einzig und alleine das Körperpeeling ist für meinen Geschmack etwas zu lasch, ich mag es mehr, wenn die Körnung sehr grob ist und der Effekt bereits beim Duschen eintritt, aber das ist ja den persönlichen Empfindungen ausgesetzt. Über die Wintermonate war ein Garderoben-Säckchen mit Holzduft von Karmameju in meinem Schrank beheimatet, das wird mir langsam aber sicher zu schwer für die wärmeren Tage. Deswegen genießen meine Kleider ab jetzt eine sanfte Lavendelbehandlung mit dem Linenwater, das sich übrigens auch bestens auf der Bettwäsche macht und einen wahnsinnig gut schlafen lässt und die 1l-Flasche dürfte den Sommer über wohl ausreichen!
Und für alle Neugierigen: L:A Bruket kann auch im Onlineshop von & Other Stories erworben werden.

-some organic beauty-treasures from Sweden, love the industrial design of them-

Freitag, 22. März 2013

Mango Tango // By Terry Hyaluronic Sheer Rouge



Niche Beauty machte mir vor ein paar Tagen passend zum Frühlingsanfang eine ganz besondere Freude und schenkte mir den neuen Hyaluronic Sheer Rouge Lipstick von By Terry. Obwohl ich wahnsinnig gerne kräftige Farben auf den Lippen trage, greife ich im Alltag meist doch auf umgänglichere Helferlein zurück und verliebte mich zuletzt in meinen Clinique Chubby Stick in "Heaping Hazelnut", der völlig unerwartet unterm Weihnachtsbaum lag und meinem Teint so schön schmeichelt. Als Kontrastprogramm zum nudigen Clinique-Pendant gab es also jetzt eine geballte Ladung sommerlicher Vorfreude in Form von "Mango Tango".
Der Lippenstift soll die Lippen aufpolstern, kleine Fältchen kaschieren und gleichzeitig extrem viel Feuchtigkeit spenden, also genau richtig für Lipbalm-Junkies wie mich. Ich kann tatsächlich einen Aufpolsterungseffekt ausmachen, bei meinen normal großen Lippen sieht das toll aus, allerdings weiß ich nicht, inwiefern das volle Lippen noch gut aussehen lässt. Hier gibt es für alle neugierigen einen Swatch, ich würde den Farbton als eine Mischung zwischen Koralle und Peach beschreiben, auf jeden Fall wirkt er warm und passt genau in mein derzeitiges Beuteschema. Mango Tango wird mich wohl den ganzen Frühling lang begleiten und dank der schlanken Hülse passt er auch in jede noch so kleine Clutch!

-do you already know the new Hyaluronic Sheer Rouge Lipsticks by By Terry?-