Samstag, 25. Januar 2014

Current Skincare-Cravings // N°1


Bereits Ende letzten Jahres habe ich an einigen Stellen angedeutet, dass es hier ein paar kleine Veränderungen und neue Projekte geben wird.Was das im Einzelnen genau bedeutet, wird wie immer nur die Zeit zeigen.
Doch über ein paar neue und regelmäßige Postthemen kann ich euch in Bälde informieren. Den Anfang machen die Current Skincare Cravings. Meine liebsten britischen Beautyblogger kommen gar nicht ohne aus und auch ich will mir einen Überblick schaffen, welche Produkte tagtäglich verwendet werden und welche gerne mal in der Versenkung verschwinden. Im warmen Januar konnte ich jedenfalls nicht leben ohne:

Nuxe Rêve de Miel Cleansing Gel - noch ganz neu in meiner Routine hat dieses famose Reinigungsgel meinen reichhaltigen Cleansing Balm von Inlight abgelöst. Die Textur ist fester als bei anderen vergleichbaren Produkten, sehr sanft zur Haut und entfernt normales Make-Up vollständig. Auch den Pumpspender finde ich wahnsinnig praktisch und hygienisch, ein großes Plus!
Caudalie Eau de Beauté - der Hype um dieses Zauberwässerchen scheint nie mehr abnehmen zu wollen und täglich wird die virtuelle Welt von neuen Reviews überschwemmt. Und auch ich bin treue Anhängerin des französischen Kultprodukts und liebe hingegen vieler Meinungen den minzigen Duft. An eisig kalten Wintertagen reizt die Rezeptur meine trockene Haut zu stark, gerade findet das Fläschen nach der allmorgendlichen Pflegeroutine aber wieder seinen Einsatz. Mein Teint wirkt dadurch einfach rosiger, praller und vitaler.
Elizabeth Arden Eight Hour Cream - und noch ein heiliger Gral. Models und Visagisten lieben sie, die orangefarbene Paste. Ihr werden blitzschnelle Heilungskräfte zugeschrieben, trockene Haut soll im Handumdrehen wieder geschmeidig werden. Ganz so schnell wie angepriesen lässt sich dieses Versprechen nun nicht umsetzen, aber trockene Partien bekommt die Creme tatsächlich fix wieder in den Griff.
Für tagsüber aber relativ unbrauchbar, weil extrem rückfettend.
Estée Lauder Advanced Night Repair Serum - normalerweise freue ich mich wie bekloppt, wenn sich eines der zahlreichen Produkte in meinem Badezimmer dem Ende neigt. Das ANRS liebe ich aber über alles und verwende es jeden Abend unter meiner Nachtpflege. Die Formel repariert kleine Hautschäden, nährt und soll Falten vorbeugen. Ich hatte an meiner 30ml-Version seit Juni große Freude und werde mir nun die Big Bottle nachkaufen. Und das mag bei dieser Preisliga sehr wohl etwas heißen.
Origins High-Potency Night-A-Mins Cream - der nicht vorhandene Winter gestaltet meine Pflegeartikelauswahl nicht gerade einfach und so weiß ich an manchen Abenden einfach nicht, zu was ich greifen soll. Wenn es draußen eisig und brechend kalt ist, ist die Antwort eindeutig: da muss die Overnight Maske her. Doch momentan? Eine normale Creme ist zu wenig, eine Wintercreme zu viel des Guten. Und mal wieder greift Origins nach dem Titel des Lieblingstiegels und gewinnt auf ganzer Länge. Die Textur ist reichhaltig, dabei aber nicht zu fettig, am nächsten Morgen fühlt sich meine Haut gepflegt und schön an.
Estée Lauder Idealist Pore Minimizing Serum - verwende ich täglich unter meiner normalen Tagescreme, das Serum wirkt wie ein leichter Primer. Durch die enthaltenen Wirstoffe werden die Poren wie weichgezeichnet und verschwinden im Nasolabialbereich nahezu. Foundation lässt sich danach sehr viel einfacher einarbeiten und sieht gleichmäßiger aus. Zwar kein Nachkaufprodukt, aber ein aktueller Flirt.

-my current skincare-cravings N°1-

Kommentare:

  1. aaaah ich will auch endlich wieder das advanced night repair haben, aber ich bin zu pleite grad. warum muss das so teuer sein?!
    schöner post!

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Erstmal total gute Posts. Ich mag es sehr, wie du schreibst.
    Vielleicht hast du ja Lust an meiner Blogvorstellung mitzumachen, aber das ist ja dein Ding :D

    Noch ein paar Wörtchen zum Butter London post:
    Die Geschichte, dass manche finden man würde vorurteilig handeln und beurteilen kenn ich. Da erinnerst du mich an eine sehr gute freundin von mir. Und sie hat - Tatsache - meistens recht (weshalb ich das Ganze auch schon eher als Talent sehe :D). Außerdem finde ich es in einigen Gesichtspunkten sehr angenehm, wenn Menschen eine eigene Meinung haben und sich auch relativ schnell entscheiden können.

    Wie findest du die Quaität der Butter Lacke so?

    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh hab vielen lieben Dank♥
      Ich liebe Butter London-Lacke, mit Topcoat halten die bei mir gerne mal eine Woche. Außerdem ist die Farbauswahl mMn viel schöner als bei den meisten anderen Marken:)

      Löschen
  3. Solche Post von Dir sind für mich gefährlich. Dank Dir habe ich Grown Alchemist für mich entdeckt und für meine Haare stehen auch einige Produkte auf meiner Kaufliste, jedoch muss ich wirklich erst Mal das aufbrauchen, was ich im Badezimmer rumstehen habe.
    Von dem ANRS habe ich eine 7ml Probe und hoffe, dass ich danach weiß, ob es was für mich ist oder nicht.
    Ich bin bei meiner Gesichtspflege vorsichtig, da ich leider Problemhaut habe und meine Pflege nicht zu oft wechseln sollte, sonst zeigt sich die Diva wieder von ihrere ,besten' Seite.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi das freut mich aber natürlich! Grown Alchemist ist auch wirklich super. Ich hoffe, dass dir das ANRS gefällt, für mich ist es eine wahre Bereicherung.

      Löschen
    2. Von dem ANRS habe ich auch eine Probe hier, ich habe nur Angst dass ich es zu gut finde, denn ich kann mir das momentan auch absolut nicht leisten :/

      Löschen
    3. Probier es aus! Vielleicht hast Du ja Glück und es gefällt dir gar nicht, und andernfalls - würde sich sparen ja lohnen:)

      Löschen
    4. Oh ich habe es diese Nacht ausprobiert und Mist, es ist wirklich sehr toll! Aber sag mal, wie lange bist du denn mit der 30ml Größe so lange hingekommen? Hast du das täglich verwendet? In meiner Probe war nämlich 1ml und den hab ich komplett verwendet. Da würde ich ja nu 30 Anwendungen reichen :o

      Löschen
    5. Vielleicht hast Du ein wenig zu viel verwendet? Ich benutze immer nur 2 kleine Pippettenstöße, d.h. auf meinen beiden Fingern sind dann 2 Minipunkte und das reicht bei mir für das ganze Gesicht. Habe das Serum auch jeden Abend verwendet, außer einmal im Urlaub nicht.

      Löschen
    6. Ja das war wahrscheinlich sehr großzügig von mir. Aber da ich das Tütchen einmal auf hatte und sich sowas blöd aufbewahren lässt, dachte ich ich mach es alle. Und viel hilft viel :D Ich hatte dann schon so einen 20ct großen Klecks auf der Hand...

      Löschen
    7. Ok das ist definitiv zu viel:D aber das mit der Aufbewahrung stimmt, das müsste man irgendwie anders lösen.

      Löschen
    8. Gerade entdeckt: bei Pieper gibt es momentan 15%auf alle Pflege und das ANRS ist dort sowieso schon günstiger als bei Douglas zB ;)

      Löschen
  4. Das Nuxe Gel klingt sehr schön :-) werde ich mir mal näher ansehen. Das Advanced Night Repair Serum fand ich leider für mich nicht reichhaltig genug, umso mehr freut sich mein Geldbeutel. Verwende Abends das Pai Roseship Oil sehr gerne. Lg Jules

    AntwortenLöschen
  5. nice!
    maybe we can follow each other?let me know!!
    http://exality.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. die Overnight Maske finde ich auch klasse :) ist eine sehr hochwertige Auswahl -gefällt mir sehr gut. Werde ich auch mal etwas von probieren ^^

    liebst Lorá

    AntwortenLöschen
  7. Gute Tipps, die mehr sehr gelegen kommen. Ich finde, manchmal lohnt es sich einfach ein bisschen mehr auszugeben. Ich möchte ja gerne noch ein paar Jährchen mit meiner Haut verbringen...;)

    AntwortenLöschen
  8. Das "Eau de Beauté" sollte ich auch mal wieder regelmäßiger verwenden, mag ich es doch ganz gerne. Das ANR liebe ich, habe aber noch die alte Version in Gebrauch, für den Winter ist es mir nicht reichhaltig genug, aber Idealist verwende ich als Primer und liebe es. Nur als Pflegeprodukt war es nicht mein Fall, aber als Primer ist es bombastisch! LG :)

    AntwortenLöschen
  9. Sehen gut aus :)
    Und ich finde dein Profilbild extrem extrem cool :)

    AntwortenLöschen
  10. Oh man, oh man. Da bin ich überhaupt nicht beautyaffin, aber dennoch reizen mich deine Posts jedes Mal aufs Äußerste. Ganz schlimm!
    Tja, dann muss ich jetzt noch für zwei Sachen mehr sparen :D

    AntwortenLöschen
  11. Woooow <3 Grandiose Produktauswahl.

    AntwortenLöschen
  12. Soeben deinen blog entdeckt, super! Gratuliere.Great tips, thanks. I'm coming from a totally different corner of creativity. I create digital landscapes for a new comic that is about kindness and respect. Nichtsdestotrotz interessiere ich mich fuer Beauty Produkte :)

    AntwortenLöschen
  13. Die Eight Hour Cream hab ich auch und find sie wirklich gut!
    Besonders zu kalten Jahreszeiten, wenn die Lippen so schnell austrocknen ist sie mein Wundermittel :)

    AntwortenLöschen