Freitag, 28. Februar 2014

Kunststunde // Bobbi Brown Art Stick



Ich bin ein riesiger Lippenstiftjunkie und beginne jeden Tag getreu dem Motto "On a bad day there is always lipstick!". Früher hielt sich meine Experimentierfreudigkeit in diesem Bereich eher im Keller auf, der klassische Bebe Pflegestift war alles, was ich damals so brauchte. Wahrlich nicht gerade die spannendste Variante, aber definitiv funktional. So ziemlich direkt nach meinem Abitur entbrannte in mir aber eine ganz neue Liebe und seitdem sammele ich sie. Lippenstift, Lipgloss, Lip Tint, Lip Crayon - es gibt nichts, was einen sicheren Weg an mir vorbei finden würde. Natürlich bin ich auch hier kein Freund komplizierter Techniken und verlasse mich ganz lazy lieber auf esfunktionierteinfachimmer-Kandidaten. Und wer mir auf Instagram folgt, dürfte meinen neuesten Zuwachs bereits kennen: den Bobbi Brown Art Stick in Sunset Orange. Alleine die Farbbezeichung ist ja schon der Burner und macht sofort Lust auf Caipi und Lambada. Der Jumbo Pencil hinterlässt ein mattes Finish (ohne Austrocknen!) und ist in der Handhabung ziemlich idiotensicher. Ich liebe nichts mehr, als mir in Windeseile richtig coole Bold Lips schminken zu können und genau deswegen darf er mich dieser Tage unentwegt begleiten. Die fancy Buntstifte fürs Kosmetiktäschen könnt Ihr übrigens ab März in den Stores erwerben.

-absolutely adore the new Bobbi Brown Art Sticks-

Kommentare:

  1. Ich mag Lippenstift auch für mein Leben gern! Bobby Brown muss ich mal noch testen, bislang kaufe ich meist MAC oder Chanel.
    - Cécile

    now-then-forever.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe lippenstifte! ich kann gar nicht mehr ohne! vorallem rot hats mir angetan! (:

    xx

    skadiida.blogspot.com

    AntwortenLöschen