Dienstag, 17. Juni 2014

Jo Malone Silk Blossom Cologne


Jo Malone und die LE's - wenn sich die britischen Beautymädels auf ein gemeinsames Duftlabel einigen können, dann sicher auf das britische Kulthaus. Und ganz besonders auf die Limited Editions, die Jo Malone sehr regelmäßig auf den Markt bringt. Das neueste Cologne hört auf den edlen Namen Silk Blossom und ist als Hommage ganz den anmutigen Pompons (an die übrigens das süße Accessoire erinnern soll) der Seidenbaumblüte gewidmet. Beschrieben wird die Kreation als Symbiose aus Fruchtcocktail und einem sanften Gewürzhauch, also Sommer pur. Ich habe mir Silk Blossom vor meinem ersten Schnuppern als perfekten Duft für laue Sommerabende auf schicken Barterrassen vorgestellt, und auch die eigene olfaktorische Erfahrung lässt diese Vermutung zu.

Ein intensiver Aprikosenauftakt bildet die Basis des Duftes und macht ihn wahnsinnig lebendig. Damit er nicht ganz zu verspielt wirkt, wurden subtile Noten von Moos und diversen Gewürzen beigemischt. Die pudrige Note des Heliotrops macht das Parfum zu einem edlen Alltags- und Abendbegleiter. Ich habe so etwas in der Richtung noch nicht gerochen, oft sind mir Düfte dieser Art zu oberflächlich und verfliegen zumindest an mir sehr schnell. Silk Blossom schafft aber die perfekte Mischung aus fruchtig und pudrig, ohne jemals altbacken oder zu madamig daher zu kommen. Am liebsten trage ich zwei bis drei Spritzer ins frisch gewaschene Haar auf, dann nehme ich diese wundervolle Kreation bis zur nächsten Wäsche wahr. Es ist nicht einer dieser Düfte, bei denen man unbedingt mit dem Wow-Faktor konfrontiert wird. Es ist viel mehr dieses Erlebnis, bei dem man denkt: diese Frau riecht so herrlich subtil, ob das überhaupt ein Parfum ist? Man könnte es als Mischung aus frischer Bettwäsche und einer gerade erfolgten Dusche beschreiben, jedoch ohne diesen seifigen Nachgeruch, den ich gar nicht mag. Für mich ist Silk Blossom so etwas wie Chloés Klassiker in frischer und moderner. Ein Duft, den man immer gerne wahrnehmen, aber niemals als lästig oder too much empfinden wird!

-I love Jo Malone's Silk Blossom LE-

Kommentare:

  1. Liebe Saskia!

    Was für eine wundervolle Beschreibung! Danke!

    Seit ich im März meinen ersten Jo Malone Duft gekauft habe, bin ich diesem völlig verfallen: Blackberry&Bay
    Inzwischen wurde mir von sehr netten Menschen ein Zweiter geschenkt & ich denke, auch dieser wird nicht mein letzter gewesen sein...

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Blackberry&Bay ist mein absoluter Jo Malone-Liebling! Welchen Duft hast du denn geschenkt bekommen?:)

      Löschen
    2. Ich kann gar nicht mehr aufhören an Blackberry & Bay zu schnuppern!
      Ich würde ihn sogar vor dem zu Bett gehen auftragen- so ist es mir noch nie gegangen...
      Falls du Lust hast, hier ist meine Review dazu:
      http://ulliks.blogspot.co.at/2014/04/jo-malone-blackberry-bay.html

      Als Geschenk kam Peony & Suede dazu, den ich auch sehr, sehr gerne mag. Allerdings gefällt mir dieser Duft erst so richtig, wenn die Wildledernote in den Vordergrund tritt...

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  2. Hm, ich liebe den Duft von frisch gewaschener Bettwäsche. Vielen Dank für deine tolle Beschreibung ;)

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    AntwortenLöschen