Samstag, 12. Juli 2014

Summer Skincare // VERSO Travelseries

Ich bin ein Freund spontaner Entscheidungen und so wundert es nicht, dass ich mich ab und mal bereits drei Tage nach der Buchung mit Schirm, Charme und Melone im nächsten Flieger Richtung Welt befinde. Tatsächlich reise ich nicht selten bloß mit einem Rucksack ausgestattet und liebe dieses Gefühl der Erleichterung. Für unnötigen Balast ist längst kein Platz und an ein wenig Stauraum für hübsche Urlaubssouvenirs muss schließlich auch gedacht werden. Bei all diesen Vorkehrungen darf auch die Beautybag nicht überdimensional groß ausfallen, weswegen ich Travelsizes sehr befürworte. Ganz neu mit an Bord ist das Reisetrio des skandinavischen Skincarelabels VERSO, das in Deutschland unter anderem bei Ludwig Beck erhältlich ist. Hier vereinen sich Cleanser, Tages- und Nachtcreme zu einer perfekt abgestimmten Kombination und wahren im praktischen Alubeutel vor den kleinen und großen Schweinereien einer Reise. nice to know: VERSO kommt aus dem Lateinischen von "versare" und bedeutet so viel wie drehen/wenden/umkehren. Im englischen Sprachgebrauch werden damit Buch-, Gemälde- oder Kleiderrückseiten bezeichnet. Das Label versteht darunter all das, was im Verborgenen liegt und die spiegelverkehrte Sicht darstellt. Die Skandinavier wollen mit den Produkten ein neues Kapitel der Gesichtspflege aufschlagen und tragen mit ihren ausgeklügelten Formulierungen deutlich zur körpereigenen Produktion von Kollagen und Hyaluronsäure bei, die die sichtbaren Zeichen der Hautalterung nachweislich verringern. Ich habe das Trio auf Herz und Nieren geprüft und bin zu folgenden Erkenntnissen gekommen:

Foaming Cleanser - der sanfte Reinigungsschaum soll beruhigen und Schminkreste ganz easy entfernen. Bei mir funktioniert das bestens, ich benutze allerdings auch keine wasserfeste Mascara und ähnliche Kaliber.
Die Haut fühlt sich danach perfekt gereinigt an und strahlt richtig. Auch der Duft ist schön subtil, skandinavischer Minimalismus as its best. Ein schöner Cleanser, den ich bei meiner nächsten Stockholm-Reise sicherlich in der Fullsize-Größe einpacken werde!
Day Cream SPF 15 - die mit Retinol 8 angereicherte Creme soll sich schützend auf die Haut legen und feuchtigkeitsspendend, sowie porenverfeinernd und regenerierend wirken. Ich liebe die sehr leichte Textur, was gerade in hektischen Situationen von Vorteil ist. Sie zieht ultrafix ein, klebt nicht und hinterlässt keinen Schweinchen-Glow. Aber: der Lichtschutzfaktor ist mir zu gering, unter SPF50 geht im Sommer bei meiner sonnenempfindlichen Haut gar nichts. Das ist aber sicher durch eine gute Sonnencreme zu relativieren und nicht für alle Mädels ein Manko. Geruch, Pflege und Wirkung sind nämlich top, ich habe den ganze Tag über ein babyzartes Hautgefühl.
Night Cream  - das nächtliche Pendant kommt mit einer etwas schwereren Textur her, was ich vor dem Schlafengehen auch sehr schätze. Da braucht meine Haut einfach eine Extraportion Pflege und will sich gut aufgehoben fühlen. Durch Antioxidantien und Hafer wird die Haut mit einem Schutzmantel umhüllt, der sie tagsüber vor schädlichen Umwelteinflüssen wappnen soll. Am Morgen fühlt sich mein Gesicht wunderbar durchfeuchtet an und sieht schön prall aus.

Ich mag besonders die Idee der drei aufeinander abgestimmten Pflegeprodukte, denn meist benutze ich noch nicht mal zwei Produkte aus derselben Reihe. Gerade auf Reisen kann ich auf Unreinheiten, die durch zu viele verschiedene Inhaltsstoffe ausgelöst werden können, bestens verzichten und verlasse mich lieber auf sichere Helfer. Das VERSO Travelkit bietet zumindest temporär alles Benötigte und passt sogar in meinen 10kg-Sparflammenrucksack. Skincare-Junkies werden jubeln - hier stimmen Design und Pflege einfach perfekt überein und der nächsten Reise steht nichts mehr im Wege!

-in love with this scandinavian skincare travelkit by VERSO-

Kommentare:

  1. Die Tagescreme hört sich wirklich gut an, allerdings gebe ich dir mit geringen SPF recht :)

    Liebste Grüße <3
    http://stylemaquillage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhhh, oh, ohhhh. Die Marke muss ich mir gleich mal aufschreiben. Danke dir fürs Vorstellen :). Die Skandinavier haben es faustdick hinter den Ohren, wenns um Pflege geht.

    AntwortenLöschen
  3. Ich reise nächste Woche nach Skandinavien. Werde dort Ausschau nach den Produkten halten.:-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Marke kannte ich noch gar nicht, bin aber auf den ersten Blick positiv überrascht!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    AntwortenLöschen