Donnerstag, 18. September 2014

Time Out // L'Occitane Aromachologie Relaxing Massage Body Oil


Mein Leben überschlägt sich gerade und trotz aktuer Stresssituationen genieße ich die Neuerungen und wachse mit jeder Erfahrung. Nur meiner Haut will all das nicht so recht gefallen und so meldet sie sich mit nervösen Rötungen und kleinen Unreinheiten zu Wort. Beautyrituale sind mir heilig und meist gelingt es mir auch täglich, die nötige Zeit dafür hervorzubringen. Doch die seltenen Fälle, in denen ich nach Hause komme und einfach nur noch ins Bett fallen und schlafen möchte, häufen sich gerade und meine Haut muss zurückstecken. Das sieht man ihr auch an und ich muss diesen Zustand so schnell wie möglich wieder beenden. So lange das noch ein Ding der Unmöglichkeit ist, hülle ich meinen Körper nach der abendlichen Dusche wenigstens in einen wohltuenden Ölschleier, den ich sehr genieße.
Gerade kann ich mir diese Phase ohne das L'Occitane Relaxing Massage Body Oil nicht mehr vorstellen, denn das wertvolle Süßmandelöl aus der Provence garantiert einen erholsamen Schlaf und beschert eine samtweiche Babyhaut. Ich trockne mich gar nicht gründlich ab, lediglich ein sanftes Tupfen genügt schon, bevor ich die reichhaltige Textur in kreisenden Bewegungen auftrage. Den Trick mit der noch sehr feuchten Haut habe ich irgendwann mal einer Spa-Angestellten entlockt, die darauf schwört und mir bestätigt hat, dass die Feuchtigkeit so länger in der Hautbarriere gehalten werden kann. Nach dieser kleinen Auszeit hülle ich mich am liebsten in mein frisch gemachtes Bett und lese ein gutes Buch (gerade: Die Geschichte von Blue von Solomonica de Winter).
Und hey, kleine Wellness-Einheiten sollte sich zwischendurch jeder einmal gönnen!

-such a wonderful oil for relaxed moments-

1 Kommentar:

  1. Toller Tipp mit der feuchten Haut! Und Dir wünsche ich eine baldige kleine Erholungspause.

    AntwortenLöschen