Samstag, 4. Oktober 2014

Weekend Babes // Masken für alle Fälle




Seit meinem sechzehnten Lebensjahr waren meine Wochenenden nicht mehr ruhig. Die Jahre meiner frühen Jugend habe ich gut und gerne auf den Dancefloors verbracht, nicht selten drei Tage hintereinander. Eine Freitagnacht ohne dem Lieblingsclub einen Besuch abzustatten? Undenkbar! Mittlerweile bin ich älter (oh ja, immerhin fast zweiundzwanzig) und auch ein wenig ruhiger geworden. Ich habe kein Problem damit, meinen wohlverdienten Samstagabend gemütlich in der Wanne und danach mit einer tollen Maske vorm Fernseher oder hinter einem guten Buch zu verbringen. Natürlich gehe ich immer noch gerne weg, aber es zieht mich eher auf gut ausgewählte Veranstaltungen und im Sommer dann auf die sehnlichst erwarteten Festivals, als Woche für Woche im selben Laden abzuhängen. Und Masken habe ich für alle Fälle parat! Egal ob durchgefeiert oder mal richtig ausgeschlafen - here are my faves!


Origins Drink Up Intensiv Overnight Mask - diese grüne Tube, die in Großbritannien längst Kultstatus erlangt hat, ersetzt alle drei Tage meine Nachtcreme. Sie riecht so toll nach zarten Pfirsichen, dass ich sie jedes Mal aufessen möchte. Die Textur ist nicht zu reichhaltig und damit auch für normale bis Mischhaut geeignet und zieht über Nacht komplett ein. Am nächsten Morgen wache ich stets mit einer babyweichen Haut auf und erfreue mich die nächsten zwei Tage an diesem Effekt!

Origins Clear Improvement Aktivkohle Maske - erst seit einigen Wochen in meinem Besitz, musste ich mich mit der beinahe schwarzen Paste erst einmal anfreunden. Nachdem ich die Poren mit einem lauwarmen Tuch geöffnet habe, trage ich die pastöse Konsistenz auf und lasse sie etwa zehn Minuten einwirken. Die enthaltene Aktivkohle wirkt wie ein Magnet und entfernt tiefliegende Verstopfungen, die durch Umwelteinflüsse entstehen können und die Ursache für einen fahlen Teint sind. Weiße Tonerde absorbiert Giftstoffe und Lecithin löst Unreinheiten auf. Die Maske erwärmt sich kurz nach dem Auftrag auf das Gesicht und auch danach ist meine Haut für etwa eine viertel Stunde leicht gerötet (nichts für die schnelle SOS-Morgenroutine), aber der Effekt lohnt sich.
Mein Teint wirkt wie geklärt (was nach einer Nacht mit zu viel Alkohol definitiv nötig ist) und sogar einige Mitesser sind danach verschwunden.

Clinique Moisture Surge Overnight Mask - mein Held, wenn wirklich gar nichts mehr geht. Da meine Haut im Winter zu Neurodermitis neigt und sehr trocken wird, muss sie über Nacht ein "Schutzschild" aufbauen. Das gelingt mit dieser Maske von Clinique am besten, denn sie kommt ohne Duftstoffe aus und brennt so nicht an den gereizten Stellen (was zum Beispiel bei der Origins Maske der Fall ist). Sie ist ultra ergiebig und mein absoluter Retter in der Not. Größte Kaufempfehlung (hat dieses Jahr übrigens auch den ELLE-Beautyaward abgeräumt)!

Origins No Puffery Eye Cooling Mask - und wenn ich dann mal doch wieder zu wild gefeiert habe, kommt diese kleine Tube zum Einsatz. Ich lagere sie immer im Kühlschrank, der Effekt am Morgen ist blitzschnell sichtbar und macht ganz nebenbei noch wach (der Rest wird easy mit einem Kosmetiktuch abgenommen). Schwellungen und Augenringe werden durch den enthaltenen Hefeextrakt gemildert, Poria-Pilzextrakt beruhigt die empfindliche Haut um die Augenpartie. Funktioniert übrigens auch hervorragend, wenn die dringende Hausarbeit dann doch wieder kurzfristig über Nacht am Bildschirm getippt werden musste.

-I love masks on weekends-

Kommentare:

  1. Habe mir die Origins-Produkte gleich mal auf meinen Geburtstagswunschzettel geschrieben. Ich bin nicht ganz so Affin, was Pflegeprodukte betrifft, deswegen: Vielen Dank für die Tipps! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gerne und hoffentlich gehen deine Wünsche in Erfüllung:)

      Löschen
  2. Die Clear Improvement Maske habe ich auch schon ausprobiert und ich finde, dass das Resultat kann sich sehen lassen.

    AntwortenLöschen
  3. Super Hilfreiche Review! Ich glaube mit meiner empfindlichen Haut werde ich Clinique mal probieren! Danke fürs Teilen mit uns :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Originsmasken sind fabelhaft, dazu plane ich auch einen Post :))

    AntwortenLöschen
  5. Die Originsprodukte tun meiner Haut, woran auch immer es liegen mag, leider gar nicht gut. Dabei klingen die immer so vielversprechend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist manchmal leider so, muss man dann akzeptieren. ich komme zb. mit hauschka-pflegeprodukten gar nicht klar.

      Löschen
  6. Ich mag die Origins Eye Cooling Maske sehr gerne. Ich benutze sie gerne nach einer langen Nacht, einfach mit ein paar kühlen Wasserstrahlen abgewaschen und ich fühle mich fast wie ausgeschlafen :)

    AntwortenLöschen