Donnerstag, 13. November 2014

New on my Desk // Fresh Beauty Stuff


Der Winter ist nicht nur die schönste Jahreszeit, er bringt auch immer wieder wahre Schätzchen in Sachen Beauty mit sich. Gerade füllen sich die Shops mit den hübschesten Geschenksets, den besten Sparangeboten, wundervollen Christmas-Collections und wahren Pflegeinnovationen. In den letzten Wochen haben sich einige Produkte in meiner Kommode angesammelt, die es zu teilen gilt! Um Euch einen ersten Überblick zu verschaffen, stelle ich Euch heute meine neuesten Lieblinge vor:

Unter den eingefleischten Naturkosmetikfans schon sehnlichst erwartet, war die Lancierung der Teintprodukte von Ilia - ein Tinted Moisturizer und ein Concealer sind es geworden, die mit leichter Deckkraft und hohem Tragekomfort überzeugen. Leider kommen sie, untypisch für Naturkosmetik, nicht ganz ohne Silikone aus, meine Freude trübt das aber kaum. Besonders der Tinted Moisturizer verleiht einen so wunderbaren Glow, dass ich mich den ganzen Tag über pudelwohl und fresh looking fühle! Korres ist eines meiner liebsten Labels, noch kein Produkt hat mich enttäuscht und die Düfte versprechen stets gute Laune. Aus der aktuellen Weihnachtskollektion zog ein Blush aus der Zea Mays-Reihe ein, der frische Apricotton passt irgendwie immer und wirkt selbst neben dem Knaller-Lippenstift nicht too much. Die seidige Textur lässt sich so easy verblenden, dass ich morgens in der Eile (und aus Bequemlichkeitsgründen) fast nur noch zu diesem Kandidat greife. Lancôme hat in der Rouge L'Absolue-Reihe zehn Nuancen rausgebracht, die an Farbtöne berühmter Rosen erinnern sollen. Bei mir ist es ein frischer Ton geworden, den ich am liebsten leicht aufgetupft trage. Sieht immer sophisticated und mädchenhaft aus! Schon länger auf dem Markt sind die Duftölroller meines schwedischen Labelheldens Byredo. Blanche ist mir in Form der klassischen Parfumvariante dann doch zu Weichspüler-konnotiert, auf diese subtile Art und Weise mag ich den Klassiker aber sehr gerne. Erinnert an frische Wäsche und absolute Reinheit, ideal für die kleinen Ruhepausen während des Alltags. Chanel und die Lippenprodukte, das ist für viele der Inbegriff der Eleganz. Die neuen Rouge Allure-Glosse sind verpackungstechnisch mal wieder ein absolutes Highlight, doch auch der Inhalt überzeugt dann auf ganzer Linie. Ich habe mich für die Nuance 21 Distinction entschieden, eine etwas 90ies angehauchte Auberginevariante, die einfach edel aussieht. Wenn Tom Ford mit einer neuen Holiday-Kollektion um die Ecke kommt, reagiere ich mit Schnappatmungen. So geschehen auch hier, denn die Lip Color Matte-Lipsticks sind ein hammerharter Knaller in jedem Liebhaberschränkchen. Ruby Rush ist der vielleicht schönste Rotton der Saison, hochpigmentiert, lange haltbar und eben Luxus pur. Clarins und ich, ohne das französische Kulthaus mag ich mir meine Teintausstattung gar nicht mehr vorstellen. Der Augenmakeup-Highlighter Eclat Minute Base Fixante Yeux lässt die Lider ebenmäßiger wirken und Eyeshadow intensiver erscheinen. Mein Retter an schier endlos erscheinenden Unitagen! Auch die Lancôme Grandiôse-Mascara ist relativ neu in meiner Sammlung, die vollständige Review dazu lest ihr einen Post drunter. Und dass ich die Vernis á Lèvres-Stains von YSL sehr liebe, habe ich bereits letzten Sommer erfahren. Meine Herbstnuance kommt in einem satten Beerenton daher und sieht selbst verblasst noch ganz entzückend aus!

-a lot of new beauty stuff on my desk-

Kommentare: