Mittwoch, 13. Mai 2015

AERIN // Gardenia Rattan


Als ich erfuhr, dass das Label Aerin von Aerin Lauder -  übrigens Enkelin von Estée Lauder - endlich in Deutschland gelaunchet wird, war ich hin und weg. Denn seit mein Herz für Beauty schlägt, stehen die wunderbar stilvollen und einzigartigen Produkte auf meiner Wunschliste und so hoffe ich, dass man uns auch die grandiose Makeup-Linie von Übersee hierher holt! Seit kurzer Zeit gibt es die fünf Aerin-Düfte, die die privaten Sehnsüchte und Emotionen des Lauder-Sprösslings ausdrücken sollen, in ausgewählten Parfümerien und online über die Estée Lauder-Homepage zu kaufen, ich habe mich für Gardenia Rattan entschieden.

Alleine der Flakon ist eine der schönsten Augenweiden, die mein heimisches Duftrepertoire zu bieten hat! Schlichtes Glas gepaart mit einem überdimensional großen jadefarbenen Stein in Goldfassung - can't get better than this. Aerin selbst beschreibt das Parfum als eine Hommage an den perfekten Sommertag, der Duft nach frischen Blumen, warmer Sonne und dem Meer - eingefangen in ein hübsches Fläschen.
In der Kopfnote verschmelzen Pfingstrosen mit maritimen Akkorden, die aber keineswegs aquatisch anmuten, denn das mag ich bekanntlich gar nicht. Tuberosen, Tiaré-Blüten und natürlich Gardenien bilden das Herzstück des Parfums, die Komposition entwickelt sich herrlich warm und floral. Mit Ambra und Moschus in der Basisnote klingt Gardenia Rattan sanft aus. Definitiv kein Duft, der den großen Auftritt sucht, sondern viel lieber in die Rolle des Begleiters perfekter Sommermomente schlüpfen will. Für mich persönlich riecht er wie eine gelungene Mischung aus Sonnencreme, Aprikoseneis und einem riesigen Strauß Pfingstrosen, ganz unbeschwert und niemals kompliziert. Am schönsten stelle ich ihn mir zu einem verspielten weißen Leinenkleid vor, dazu nachlässig geflochtenes Beachhair und einen Tupfer korallfarbenen Lippenstift. In den besonders heißen Sommertagen werden mir viele Düfte zu schwer, durch die Hitze auf der eigenen Haut treten sie permanent ins Bewusstsein, was für empfindsame Nasen unheimlich anstrengend sein kann. Bei Gardenia Rattan kann ich mir dieses Szenario beinahe nicht vorstellen, die Kreation ist perfekt auf sommerliche Gemüter abgestimmt und spiegelt Urlaub und unbeschwerte Strandtage wieder. Wem Maison Martin Margielas Beach Walk zu puristisch ist, der sollte sich unbedingt an Gardenia Rattan versuchen. Ein Duft für alle Oceangirls, die blumige Bouquets lieben und einen Hang zum romantischen Kopfkino pflegen! Wäre er ein Song, dann Coastal Love von Honne.

-a floral beach scent by Aerin-

Kommentare:

  1. Oh ja, bei mir stehen die Parfums auch auf meiner Wunschliste!

    AntwortenLöschen
  2. sie sind wundervoll! ich liebe diese düfte! sie sind leider einfach wirklich sauteuer :(

    AntwortenLöschen