Mittwoch, 17. Juni 2015

The Foundation Thing // Chanel, Tom Ford & Shiseido


Obwohl mein Beautyherz schon lange schlägt, ist die Liebe zwischen mir und der richtigen Grundierung noch eine ganz frische. Da ich von Natur aus mit guter Haut gesegnet bin, habe ich in meiner Teenagerzeit einen großen Bogen um Makeup und Concealer gemacht und verzichte auch heute noch gerne darauf, wenn mir mein Teint besonders gut gefällt. Irgendwann habe ich in einem Frauenmagazin mal gelesen, dass man die gut geratenen Körperpartien viel öfter stolz zur Schau stellen sollte und diesen Gedanken finde ich super! Foundation benutze ich immer dann, wenn das Makeup besonders lange halten oder schön ebenmäßig wirken soll, denn Rouge und Bronzer kommen auf einer guten Grundierung nochmal ganz anders raus. Leichte Texturen sind mir die liebsten, eine dezente Deckkraft reicht mir völlig aus. Ich habe viele Lieblinge schätzen gelernt (vielleicht sollte ich dazu mal einen Sammelpost schreiben?), für den diesjährigen Sommer ist es die viel gehypte Chanel Vitalumière Aqua geworden. Die Konsistenz ist super wässrig, der Auftrag wird mit den Fingern empfohlen. Weil ich momentan zwei Superstars unter den Foundationpinseln teste, probiere ich in Sachen Auftrag gerade etwas rum und habe kuriose Techniken entwickelt. Mit den Fingern tupfe ich etwas Produkt direkt auf die Gesichtsmitte, danach verblende ich den Rest entweder mit dem Tom Ford Cream Foundation Brush oder der Shiseido-Version. Beide Pinsel sind hochpreisig, bei Beauties aber heiß begehrt. Was ich rausgefunden habe: der Tom Ford-Pinsel agiert wunderschön mit sehr flüssigen Produkten wie der Vitalumière Aqua von Chanel, der festgebundene Pinsel von Shiseido verblendet cremigere Texturen perfekt. Beide Pinsel hinterlassen ein extrem gleichmäßiges Finish, die Foundation wird nicht bloß einfach über die Haut geschoben, sondern richtig schön eingearbeitet. An Tagen, die ein fixes Prozedere verlangen, greife ich automatisch zum Tom Ford-Pinsel, der Effekt ist ebenmäßig und lichtdurchflutet. Habe ich mehr Zeit und wünsche mir eine höhere Deckkraft (auch die hängt teils mit der Pinselwahl zusammen), wird es die Shiseido Foundation Brush. Meine Zoeva-Pinsel leisten alle gute Dienste, für Anfänger und Mädels, die nicht viel Geld investieren wollen absolut ausreichend. Wer wie ich aber eine wahre Liebesgeschichte zu schönen und oft auch teuren Foundations führt, der sollte sich auch ein entsprechendes Werkzeug zulegen. Denn den Unterschied fühlt und sieht man als Liebhaber!

-I adore my new pricey foundation brushes-

Kommentare:

  1. Der Shiseido Pinsel sieht wirklich faszinierend aus! ;)
    Ich lese das in letzter Zeit immer ganz oft mit dem "in die Haut einarbeiten" und meine, bei mir hängt das ganz sehr von der Pflege ab die ich darunter auftrage. Ich habe jetzt mehrfach festgestellt, dass Prodkte mit Silikonen unter Makeup bei mir nicht funktionieren, das ist so nervig weil sie in so vielen Produkten enthalten sind. Neulich hatte ich ein Pröbchen von einem Serum darunter und beim einarbeiten der Foundation mit dem Pinsel war es dann, als würde das Serum an manchen Stellen "zusammengeschoben" werden und es haben sich Röllchen gebildet und abgepellt und das ganze war ein fleckigen Desaster, ich hasse sowas und frage mich ob ich die einzige bin die dieses Problem kennt :o

    Marie x

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht lässt du die Pflege nicht lange genug einziehen oder benutzt zu viel Produkt? Daran lag das bei mir nämlich, als ich diese Röllchenbildung hatte. Seit ich Cremes und Seren aber mindestens 5 Minuten einwirken lasse, ist alles super:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu viel Produkt könnte ich mir vorstellen, ich lange schon immer ordentlich ins Töpfchen :o Aber wenn ich wenniger nehme, habe ich immer das Gefühl es wäre nciht genug. Das mit dem länger einziehen lassen werde ich mal probieren ;)

      Löschen
  3. Ich liebe die Chanel Foundation, benutze auch keine andere.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kenne so viele Mädels, die (zurecht) drauf schwören!

      Löschen