Dienstag, 4. August 2015

Beauty // July Favourites


Die Zeit rennt und wir nähern uns mit großen Schritten meiner Lieblingsjahreszeit - eigentlich kein Problem, würde mir die Bachelorarbeit nicht im Nacken sitzen. Den Juli habe ich trotzdem voll genossen und das ein oder andere Beautyprodukt lieb gewonnen, das mir die heißen Temperaturen etwas erleichtert hat:

Holly's Natural Body Scrub - kein Sommer ohne Peeling! Meiner Haut gönne ich generell alle zwei bis drei Tage eine sanfte Rubbelkur, was sie gleichmäßiger aussehen lässt und schön geschmeidig macht. Das Kaffee-Peeling vom Berliner Label Holly's Natural kommt mit tollen Inhaltsstoffen daher und versprüht dank Kokosnuss, Rohrzucker, Meersalz und Mandelöl auch olfaktorische Sommerlaune im Badezimmer. Der Peelinghype aus der Tüte kommt ursprünglich aus Australien (siehe Frank Body) und erfreut sich auch bei mir großer Beliebtheit. Im Sommer schaffe ich es sogar ausnahmsweise mal morgens unter die Dusche, wo der frische Kaffeegeruch auch gleich die Lebensgeister weckt!

Clarins Crème Légère Désaltérante - meine trockene Haut spannt auch in den Sommermonaten nicht viel weniger als im Winter. Bei 40°C möchte ich aber nicht unbedingt zu reichhaltigen Balms und Konsorten greifen, das Trockenheitsgefühl bleibt also. Clarins hat eine neue Pflegecreme lanciert, die dank Hyaluronsäure und Weidenröschenextrakt genügend Feuchtigkeit spendet, ohne einen unangenehmen Ölfilm zu hinterlassen. Eine schöne Alternative, die alle Mädels mit trockenen Partien ziemlich glücklich machen dürfte!

Karmameju Fresh Balm - dass ich das dänische Naturkosmetiklabel liebe, dürfte bekannt sein. Mette, die Gründerin von Karmameju, legt höchsten Wert auf tolle Inhaltsstoffe und effektive Produkte, zu denen man gerne greift. Der Fresh Balm duftet herrlich vitalisierend nach Grapefruit, Pfefferminze und Fenchel und erfrischt im Kühlschrank aufbewahrt noch besser. Verwende ich für die Nagelhaut, meine extrem trockenen Schienbeine und abklingende Sonnenbrände. Mein Liebling ist und bleibt aber der Calm Balm, der mit Kamille, Calendula und Lavendel super beruhigend wirkt und auch mal beim Einschlafen helfen kann. Karmameju gibt es in Deutschland übrigens bei Jacks Beautydepartment zu kaufen.

Bumble & Bumble Thickening Spray - meine mittellangen Haare hängen bei diesen Temperaturen oft schlapp herunter, gerade wenn draußen eine tropische Luftfeuchtigkeit herrscht. Tolles Volumen bringt dieses seidige Puder ins Haar, einfach kopfüber in den Ansatz sprühen, einmassieren und fertig! Hält bei mir den ganzen Tag und kann toll mit jeglichen Seasalt-Sprays kombiniert werden.

Tom Ford Mandarino Di Amalfi - wie riecht die Amalfi-Küste? Nach wildwachsenden Orangen und Zitronen, schön saftig und reif! Tom Ford hat in seiner Private Blend-Reihe einige Duftschmankerl vorzuweisen, im Juli habe ich mich in dieses traumhafte Fläschen verliebt. Zusammen mit Minze und Thymian wird das Parfum nicht zu süß und erfrischt den Geist bei hohen Temperaturen.

Hamptons Glow Body Moisturizer Bronze - ich liebe die 3 Day Weekend Bodylotion der französischen Kultmarke Sampar, die mit einem Hauch Selbstbräuner einen tollen gesunden Teint verleiht. Würde ich für die Wintermonate immer und immer wieder nachkaufen, so verliebt bin ich in das Produkt. Für die Sommermonate hat mir das amerikanische Label Hamptons Glow ihren Bodymoisturizer mit Bräunungseffekt zugeschickt, der nach einem ähnlichen Prinzip arbeitet. Hier sehe ich aber bereits am nächsten Morgen einen deutlichen Unterschied. Rachel, die Gründerin der Marke, hat mir geraten mit dem Eincremen nach dem Duschen eine Stunde zu warten. So sind die Poren nicht so weit geöffnet und die bräunungsaktivierenden Stoffe ziehen nicht ganz so tief ein, wie es ihnen direkt danach möglich ist. Das minimiert die Streifenbildung und garantiert ein natürlicheres Ergebnis. Die Tube ist übrigens riesig und wird mir noch einige Zeit erhalten bleiben!


Momentan liege ich die meiste Zeit am See und entspanne bei einem Buch und kaltem Pfefferminztee im Schatten. Lange habe ich nach einem hübschen Badehandtuch gesucht, das möglichst nicht aus Frottee ist und maritimes Flair versprüht. Fündig geworden bin ich mal wieder bei Etsy. Story of Cotton ist ein türkischer Shop, der handgemachte Pestemals aus 100% Baumwolle für gerade mal fünfzehn Euro anbietet, der Verkäufer ist super nett und der Versand ging flott. Ich liebe mein blau-weißes Hamam-Handtuch und finde besonders das dünne Material klasse. Gerne wieder!

-some of my july favourites-

Kommentare:

  1. Das Kaffeepeeling tönt ja toll - muss ich gleich mal probieren!
    x. Mirjam

    www.jeneregretterien.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kann ich dir wirklich nur empfehlen:)

      Löschen
  2. Habe mir aufgrund deiner Empfehlung auch ein Badehandtuch bei Story Of Cotton bestellt. Grandios - danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen