Montag, 3. August 2015

Beauty-Talk with // Julia-Maria from NICETOHAVEMAG

Es wird höchste Zeit für eine neue Runde Beauty-Talk! Heute habe ich mir dafür die wunderbare Julia-Maria von Nicetohavemag geschnappt, ihres Zeichen hübscheste Bloggermama Deutschlands und herrlich sympathische Beautyenthusiastin. Dank der blonden Mähne könnte Julia auch geradewegs aus Schweden kommen, ihr unaufgeregter Stil begeistert mich immer wieder. Ein Thema, das in ihrer Beautybag immer wichtiger wird? Greenbeauty! Also nichts wie reingeschaut:


1. Liebe Julia, verrate uns Deine ultimativen Top 5, egal ob Pflege oder dekorative Kosmetik!

1. Jane Iredale Just Kissed Lippenpflegestift für leicht betonte Lippen und Wangen.

2. Weleda Mandelgesichtspflege ist meine Basispflege, wenn die Haut vom vielen Testen oder Stressmomenten gereizt ist.

3. Konjacsponge für eine sanft, täglich gepeelte Haut.

4. By Terry CC-Cream für einen glatten Teint ohne Kleistereffekt.

5. 5free Nagellack von Intensae in Verushka. 


2. Dein ultimativer Geheimtipp, den es zu verbreiten gilt?

Egal ob Haut- oder Haarpflege: Sensitiv-Produkte sind nicht nur etwas für Sensibelchen. Ich habe jahrelang unter Pickeln und unreiner Haut gelitten und mich durch damals jegliche verfügbaren Produkte getestet. Geholfen hat es nichts. Pubertäre Problemhaut habe ich nun nicht mehr, doch Stress lässt noch immer meine ohnehin nicht kleinen Poren verrückt spielen und unrein wirken. Dann hilft mir die Mandelgesichtspflege von Weleda! Fetthaar ist seit dem Hormochaos während meiner Schwangerschaft DAS Beautyproblem für mich. Auch hier habe ich dies und jenes Mittelchen gegen schnell fettendes Haar ausprobiert. Bisher hat nur das 0815-Sensitiv-Shampoo von Alverde ein wenig Linderung verschafft.



3. Vor welchen Flops kannst Du uns bewahren?

Das Aussie-Trockenshampoo missfällt nicht nur meinem Geruchssinn stark, es erzielt auch leider nicht den Effekt, den ein Trockenshampoo haben sollte. Geht es preislich über Drogerieniveau hinaus, treffe ich Kaufentscheidungen sehr überlegt, daher habe ich da seltener Fehltritte.


























4. Verrate uns Deine Lieblingslabels!

Ich befinde mich seit einiger Zeit in einer Übergangsphase von herkömmlicher zu Naturkosmetik. Jahrelange Erfahrung habe ich nur mit Produkten von Weleda und würde hier eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Derzeit teste ich mich jedoch durch die "grünen" Sortimente von Onlineshops wie GreenGlam oder Amazingy und habe da schon die ein oder andere Perle gefunden, wie den Skin Detox Moisturiser von Picaut. Hier gilt es nun weitere Erfahrungen zu sammeln. Im Bereich dekorativer Kosmetik überzeugt mich By Terry, Kjaer Weis und Ilia sehr.


5. Und finally - was hast Du beautytechnisch nach jahrelanger Erfahrung gelernt?

Dass es sich lohnt in hochwertige Kosmetik zu investieren - nicht weil sie einen Designlabelnamen tragen - sondern wegen ihrer Inhaltsstoffe und Herstellungsverfahren. Auch die Investition in Helferlein wie Pinsel von Jacks Beautydepartment oder eine Wimpernzange von Eyeko lohnen sich. Und ohne tatsächlich für die gesamte Männerschaft sprechen zu wollen, habe ich doch schon des Öfteren gehört, dass Lippenrot in jedweder Nuance als gar nicht so sexy empfunden wird. Schade eigentlich, ich fühle mich mit einem knalligen, matten Lippenstift sofort ausgehfein!
























-talked with Julia-Maria about her favourite beauty stuff-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen