Donnerstag, 24. September 2015

Thursday Luxury // Tom Ford Fall 2015


Wenn die ersten Herbst- und Winterneuheiten eintrudeln, geht es mir gut. Dann krame ich langsam MACs Diva raus und befreie meine opulenten Düfte aus ihrem Sommerschlaf. Cape und Lieblingspulli werden ausgepackt und die mittlerweile super lange Leseliste an regnerischen Herbstabenden abgearbeitet. Zu meinen diesjährigen Lieblingen (oh Wunder) gehört die aktuelle Kollektion von Tom Ford. Bereits im Hochsommer hatte ich mich bei Anna ganz schrecklich in das abgöttisch schöne Skin Illuminating Powder Duo in Moodlight* verliebt. Wer hier schon länger mitliest, weiß: ich liebe mein Duoblush und die Konturpalette aus dem Luxushaus und habe sie ständig in Benutzung.

Als die Schönheit hier eintrudelte, war ich tagelang sprachlos. Wie genial kann ein Beautyprodukt eigentlich aussehen? Die großen Pfännchen des Highlighters gepaart mit der herrlichen Prägung in dieser klassischen und gewohnt luxuriösen Schatulle - ein Traum. Die Pigmentierung ist butterweich (Standard bei TF) und gut zu dosieren. Besonders bei der dunkleren Nuance habe ich anfangs gehadert, ob man nicht leicht overblushed aussehen kann. Fakt ist aber, dass sich dieser Ton gerade bei Verwendung von Bronzer viel besser und harmonischer dem Teint fügt, als die helle Variante. Als Lidschatten funktioniert er auch super, ein echter Allrounder mal wieder und das bei der Größe des Pfännchens vermutlich noch eine halbe Ewigkeit. Passend zum aktuellen Strobing-Trend, habe ich mal einen Look mit meinem geliebten RMS Living Luminizer geschminkt. 
Das Ergebnis fand ich fast zu subtil und habe das Puder zur Intensivierung verwendet. Habt Ihr Interesse an einem Post zum Thema Highlighting/Strobing mit Tragebildern? Der kleine unscheinbare Star der Runde ist aber der Pot mit der rötlichen Runway-Farbe* der diesjährigen Show. Mit Rostnuancen kriegt man mich ja immer und wenn das Ganze dann noch multitaskingfähig ist - perfetto! Ob als Rouge, Eyeshadow oder Lipstain, die Textur trocknet matt, trocknet nicht aus und sieht herrlich natürlich aus. Gerade als Base zu rötlichen Augen-Makeups ein Traum und als Blush ersetzt das Produkt auch mal einen Spaziergang an der frischen Herbstluft. Mister Tom Ford hat sich mal wieder selbst übertroffen und ich bin begeistert wie eh und je. Die Produkte sind sicher kleine Herzensinvestitionen, aber jeden Cent wert. Textur, Haltbarkeit und Packaging spielen einfach ganz oben in der obersten Luxusklasse mit und bereiten mir jeden Morgen Freude! Übrigens: in drei Monaten ist Weihnachten.

-say hello to autumn with Tom Ford-

Kommentare:

  1. Ja zum Strobing-Post! Ich kapier das nämlich immer noch nicht so genau und wollte mir trotz allem den RMS Luminizer mal anschaffen. Mit einer kleinen Anleitung fällt es bestimmt leichter. :)

    Liebst,
    Ragni x

    maleikah.com

    AntwortenLöschen