Freitag, 23. Oktober 2015

Aufgebraucht // Volume I


Aufgebraucht-Posts lese ich auf Beautyblogs mit am liebsten, denn so bekommt man meist einen guten ersten Eindruck von Produkten und dem statistischen Nutzungsverhalten der jeweiligen Blogger. Welche Tuben und Tiegel tauchen immer wieder auf, welche schaffen es überhaupt erst in diese Kategorie? Meine Kommode füllt sich immer mehr und droht überzulaufen, daher war es dringend notwendig, mal ein paar Schätzchen zu killen. Was ich platt gemacht habe und welche Produkte wieder einziehen dürfen? Das lest Ihr jetzt:



Lierac Hydragenist Creme* - eine aufpolsternde Creme für sehr trockene Haut, die durch einen speziellen Hydra O²-Komplex langanhaltend für Feuchtigkeit sorgen soll. Im Sommer eine solide Pflege, die Creme wäre mir im Winter aber viel zu leicht. Würde ich nicht nachkaufen, der passende SOS Aqua-Balsam (den trinkt meine Haut richtig!) ist aber granatenmäßig und wird beim nächsten Apothekenbesuch in Frankreich sofort eingetütet.

Nuxe Huile Prodigieuse - ein Klassiker der schönen Französinnen und auch ein ganz großer Favorit meinerseits. Habe ich schon etliche Male nachgekauft (es gibt immer mal wieder hübsche Limited Editions) und häufig verschenkt. Das Öl zieht super fix ein, fettet nicht und duftet sehr edel und subtil. Ein Evergreen!

Jo Malone Osmanthus Blossom - was habe ich den Duft geliebt! Frisch und grün, niemals aufdringlich. Würde ich direkt nachkaufen, wenn es denn keine LE gewesen wäre, so schade.

Jo Malone Blackberry & Bay - mein erster Jo Malone-Duft überhaupt und an ihm hängen so viele Erinnerungen. Ich bin ein sehr intensiv empfindender Mensch, was Parfums angeht und die Lebensphase, in der ich Blackberry & Bay ständig getragen habe, ist definitiv vorbei. Werde ich in ein paar Jahren vielleicht nochmal nachkaufen, denn meiner Meinung nach ist dieses Exemplar eines der schönsten aus dem britischen Dufthaus und ich rieche ihn immer noch wahnsinnig gerne.

Sunday Riley Effortless Breathable Tinted Primer* - der beste Primer, den ich je hatte! Damit hielt mein Makeup echt stundenlang ohne Verschleißerscheinungen und durch die Tönung funktioniert er auch super solo als dezenter Foundationersatz. Steht schon auf meiner Weihnachtswunschliste und wird hoffentlich nochmal Einzug in meine Makeup-Bag halten!

Kiehl's Cucumber Herbal Toner* - ein tolles Gesichtswasser ohne Alkohol und eines mit super Preis-Leistungs-Verhältnis. Die komplette Review gibt es hier, die Flasche werde ich nachkaufen.

Karmameju Love Hydro Mist - ein Facialspray mit Bitterorange und Hyaluronsäure, das trockene Haut im Handumdrehen aufpolstern soll. Habe ich regelmäßig vorm Schlafen nach der abendlichen Pflege benutzt und den beruhigenden Effekt, sowie den sanften Duft geschätzt. Ich liebe das dänische Label und würde mir das Produkt bei Gelegenheit definitiv wieder nachkaufen.

Rahua Shampoo* - mein heiliger Gral der Haarpflege! Ich bin so froh, dieses Wunderzeug für mich entdeckt zu haben und meinen komplizierten Haaren fast ein wenig dankbar, dass sie es genauso lieben wie ich. Wird immer wieder nachgekauft, die Backup-Flasche steht schon auf dem Wannenrand (da lohnt sich wirklich jeder Cent).

Grown Alchemist Body Cleanser* - duftet zart nach Bergamotte, Kamille und Rosenholz und ist sehr ergiebig. Das Gel trocknet meine Haut nicht noch zusätzlich aus und der entstehende Schaum ist feinporig und luxuriös. Tolle Verpackung, der Preis ist mir für ein Duschgel dann aber doch etwas zu hoch. Da bleibe ich gerne bei meinen geliebten Rituals-Versionen.

Aveda Hand Relief - eine der besten Handcremes überhaupt. Ich liebe den Spa-Duft (der mich total an Weihnachten erinnert) und verwende sie wegen der reichhaltigen Textur vorzugsweise abends. Habe ich bereits zweimal nachgekauft.

Kimberly Sayer Deep Cleansing French Clay Mask - eine porentief reinigende Maske, die Unreinheiten und Unterlagerungen aus der Haut ziehen soll. Das Töpfchen war echt ultra ergiebig und die Maske selbst erwies mir gute Dienste. Da ich aber eher selten an Unreinheiten leide, werde ich sie nicht nachkaufen.

Phyto Phytoneutre Shampoo - mein liebstes Tiefenreinigungsshampoo ever! Der Eukalyptusduft ist spitzenklasse und die Wirkung einfach grandios. Ich weiß nicht, wie viele Tuben davon ich schon aufgebraucht habe, es wird aber nicht die letzte gewesen sein. Eine ausführliche Review gibt es hier. Neben dem gehypten Nuxe Rêve de Miel mein absoluter Star der französischen Pharmacy-Range!

-some of my empty products so far-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen