Samstag, 10. Oktober 2015

Shiseido // Ever Bloom


Ein schöner Nebeneffekt der kalten Jahreszeit ist die Tatsache, dass Parfums endlich wieder die ihnen gebührende Aufmerksamkeit geschenkt wird. Plötzlich verspürt man eine unglaubliche Lust auf einen subtil duftenden Wollschal, eine sinnlich umhüllte Mähne und olfaktorische Streifgänge in der Parfümerie. Nahezu jedes namhafte Label bringt neue Kreationen auf den Markt, verheißungsvolle Flakons schießen wie Radieschen aus dem Boden. Normalerweise handelt es sich dabei oft um opulente und etwas schwerere Düfte, gerne auch mit einer ordentlichen Prise an Gewürzen.

Shiseido hat das 2015 anders gemacht. Mit Ever Bloom* kreierte Parfümeur Aurélien Guichard (ürbigens auch für Narciso Rodriguez for Her L'Eau und NR Narciso verantwortlich) ein sehr neuartiges Parfumkonzept für das ansonsten sehr traditionsreiche Unternehmen aus Japan. "A fragrance about serenity, happiness and sensuality." So beschreibt es der Meister selbst. Anders als bei vergleichbaren klassischen Pendants besteht Ever Bloom nicht aus einer Kopf-, Basis- und Herznote, sondern lediglich aus einem jeweils speziellen Aura- und einem Presence-Accord. Der Aura-Accord dürfte dem Wässerchen seinen Namen geschenkt haben, durch Essenzen aus Veilchen, Lotus und Rosenextrakt ensteht eine überaus florale und sehr feminin anmutende Sphäre. Orangeblüten-Absolue, Gardenie, Hinoki Holz und Moschus verleihen ihr die nötige Tiefe, warm und sinnlich wirken sie. Ever Bloom ist ein schöner Spätsommerduft, der vor allem Fans des klassischen Chloés gefallen dürfte. Ein Begleiter für Tag und Nacht, der nicht stimmungsabhängig ist und die Trägerin zu jeder Zeit in Glück hüllen wird!

-try the fragrance of happiness by Shiseido-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen