Donnerstag, 28. Januar 2016

Greenbeauty-Love // NUORI aus Dänemark


Es gibt endlich wieder News aus dem Naturkosmetik-Universum! Nuori ist zwar gar nicht mehr so frisch auf dem Markt und dank seiner puristischen Eleganz seit des Deutschland-Launches auch schon ein wahrer Star in den sozialen Netzwerken, aber trotzdem gebührt dem dänischen Superlabel eine kleine Lobeshymne. Dass das Packaging mal wieder das Werk übertalentierter und designambitionierter Skandinavier ist, liegt auf der Hand. Clean, modern, stilvoll und mit dem gewissen Etwas - ich könnte mein ganzes Badezimmer damit bestücken. Besonderes Merkmal des Labels ist das Frischezertifikat; es wird empfohlen, alle Tiegel spätestens dreizehn Wochen nach der Herstellung aufgebraucht zu haben, um die Wirkstoffe der 100% duftstoff-, konservierungs- und farbstofffreien Produkte garantieren zu können. Was logisch klingt, ist für einen Beautynerd wie mich harte Kost. Ich habe immer mehrere Produkte gleichzeitig in Gebrauch und kann (bzw. mag) mich nicht auf eine Linie festlegen. Doch weil die Superdänen gleich so ein ästhetisches Habenwollen-Gefühl in mir ausgelöst haben, gab ich dem Vorhaben eine Chance: bis jetzt habe ich es gerade so ohne wirkliche Ausrutscher acht Wochen durchgehalten, einzig und alleine die Nuori Augen- und Tagespflege zu verwenden, beim Body Balm fiel mir das wesentlich leichter. Meine Erfahrungen lest Ihr hier:

Nuori Vital Body Balm* - warum nicht gleich mal mit dem Besten anfangen? Als mir die schlanke Flasche in die Hände fiel, war mein Ästhetikerherz berfriedigt. Ich habe vorab im Netz viele Reviews gefunden, die den gigantischen und weihnachtlichen Duft der Lotion lobten und ich kann mich diesen Gesängen nur anschließen - die Creme duftet auf ganz subtile Art und Weise wie der Lieblingskeksteig und machte sich einfach hervorragend unterm Tannenbaum. Für die wärmeren Monate vielleicht olfaktorisch nicht so ganz das Gelbe vom Ei, den Winter übersteht man damit aber auf jeden Fall herrlich eingekuschelt und lecker duftend. Die Konsistenz ist schön reichhaltig (fettet aber nicht und zieht schnell ein!) und meine trockene Haut fühlt sich auch noch nach zwei Tagen perfekt gepflegt an. Die 100ml sind mit knapp fünfzig Euro vielleicht nicht das Oberschnäppchen, aber als Geschenk eignet sich dieses Produkt ganz vorzüglich. Bei Bodylotions bin ich selten euphorisch (ähnlich geht es mir mit Duschgelen), die meisten erfüllen ihren Zweck und hinterlassen eher einen neutralen Eindruck in meiner Erinnerung. Die Nuori-Version ist aber tatsächlich seit langer Zeit mal wieder ein richtig großer Liebling auf dem Badewannenrand und darf mit dem letzten Pumpstoß gerne noch etwas warten.

Nuori Vital Facial Cream* - vorweg: es gibt Cremes, die ich lieber mag. Oder sagen wir mal, es gibt Tiegel auf dem Markt, die meiner trockenen Haut mehr Aufmerksamkeit in Form von Feuchtigkeitsboosting schenken. Die Gesichtscreme ist ein solider Allrounder, wenn man nicht zu Problemhaut neigt und eigentlich keine großen Ansprüche an die tägliche Pflege stellt. Mir war die Textur in den heizungslufttrockenen Zimmern leider nicht nährend genug, für Mädels mit öliger oder normaler Haut könnte sie aber die naturkosmetische Lösung sein!

Nuori Vital Eye Cream* - Platz 2 der Testrunde! Wie Ihr wisst, bin ich ganz großer Fan der Kiehl's Avocado Treatment Eyecream, weil sie die für mich passende Konsistenz hat und meine trockene Augenpartie schön zart und zuverlässig pflegt. Wer großen Wert auf Inhaltsstoffe legt, wird mit dieser Variante sicherlich glücklicher werden und was mich sehr erstaunt hat: von der Pflegewirkung und dem Hautgefühl sind die beiden nahezu identisch! Die Creme kriecht nicht in die Augen, folglich tränen diese auch nicht und morgens fühlt sich alles herrlich weich an. Eine tolle Entdeckung und vielleicht der nächste Evergreen auf meinem Beautyshelf.

Nuori könnt ihr in Deutschland übrigens über Amazingy beziehen.

Kommentare:

  1. Die Marke klingt total spannend! Danke für's Zeigen.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Die Augencreme klingt ja toll! Ich mag Augenpflege auch immer möglichst reichhaltig, die von Kiehls kenne ich aber noch nicht. So AUgengel ist zB gar nicht meins.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Augengel bin ich auch nicht unbedingt zu haben, im Sommer und aus dem Kühlschrank mag ich es als Erfrischung aber sehr gerne!

      Löschen
  3. Danke für diese Review, liebäugle auch schon länger mit der Augencreme, vielleicht versuche ich das jetzt mal. Kennst Du Naturtalent? Die haben auch eine Augencreme, zwischen den beiden wäge ich schon eine ganze Weile ab.

    Liebst,
    Ragni x

    maleikah.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ragni,
      Naturtalent wird gerade fleißig getestet, ich werde berichten:)

      Löschen
  4. Ich mag das Design auch total! Nur Duftstoffe sind leider enthalten, und zwar reichlich und auch noch die ganz fiesen, e.g. Citral :(

    AntwortenLöschen