Mittwoch, 13. Januar 2016

Hello Munich // Beauty Essentials


Ich bin ein bisschen geschockt, wie schnell die eineinhalb Wochen Ruhe nach Abgabe der Bachelorarbeit im Endeffekt an mir vorübergezogen sind. Ich hatte mir so viel vorgenommen (auch blogtechnisch), aber Arzttermine, Abschiedstreffen, Organisationskram und Packattacken gaben sich quasi die Klinke in die Hand, sodass ich nun morgen bereits im schönen München verweilen werde. Richtig angekommen ist das bei mir noch nicht, aber ich freue mich so unendlich auf die neue Erfahrung und kann es kaum erwarten, endlich aus meinem Unitrott ausbrechen zu dürfen! Der heutige Tag wurde gänzlich dem mehr oder minder strukturierten Packen gewidmet, aber wie strukturiert kann das bei einem dreimonatigen Aufenthalt schon aussehen? Das Dilemma begann und endete (wie soll es auch anders sein) bei meiner geliebten Makeupbag, denn als Beautyaddict blutet mir das Herz, nicht alle meine Schätzchen mitnehmen zu können. Doch so wird die Gelegenheit genutzt, sich auf wesentliche Favoriten zu beschränken - das ein oder andere neue Produkt hat sich aber dennoch eingeschlichen. Die neue Chanel Les Beiges Healthy Glow Foundation* lag tatsächlich erst heute im Briefkasten und wurde ob des perfekten Winterfarbtons (Nummer 10) direkt eingepackt! Ganz ähnlich ging es mir mit der Clinique Chubby Lash Fattening Mascara*, die mich bereits seit knapp zwei Wochen begleitet. Eigentlich bin ich ja kein Fan von Gummiborsten, diese trennt meine kurzen und störrischen Wimpern aber schön und schmiert den Tag über nicht. Die goldene Haarspange von &other Stories habe ich mir bereits im August in München gekauft, das Tolle an ihr: sie ist extrem schwer und schön robust, sodass sie auch meine dicken Haare zusammenhält. Der Intensive Skin Serum Corrector* von Bobbi Brown muss jetzt meinen heißgeliebten und leider aufgebrauchten Hiro Spacebalm in Sachen Concealer ehrwürdig vertreten - ich bin gespannt, wie er sich im Langzeittest machen wird. Ich habe mir vorgenommen, in meiner Praktikumszeit makeuptechnisch ein bisschen mehr auf Glamour zu setzen (wo, wenn nicht in einer Beautyredaktion?) und wieder häufiger rote Lippen zu tragen. Der Rouge Pur Couture Lipstick* von Yves Saint Laurent dürfte für diese Gelegenheit in seinem knalligen Rot doch genau richtig kommen! Und auf das transparente Radiance Powder kann ich schon seit Monaten nicht mehr verzichten, die goldene Schatulle ist wirklich zu einem meiner absoluten Lieblinge geworden.

Ich weiß nicht, inwieweit ich in München zum (regelmäßigen) Bloggen kommen werde, ein paar Artikel habe ich aber natürlich schon vorbereitet. Wer mein Abenteuer live und in Bildern miterleben will, der darf mir gerne auf Instagram (@somanycliches) folgen. Wir hören/sehen/lesen uns Ladies♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen