Donnerstag, 25. Februar 2016

Bobbi Brown does Face Masks // The Nourishing Edition


Wenn Bobbi Brown zur Maskerade ruft, lasse ich mich nicht zweimal bitten. Schließlich ist das Label eines meiner liebsten und in der Beautybag äußerst gut vertreten! In meiner Brust schlagen zwei Herzen, doch das des Skincarejunkies noch ein bisschen heftiger als des Schminknerds Pendant. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass das amerikanische Kultlabel seine Pflegelinie nun endlich um drei Gesichtsmasken ergänzt hat: Detox. Nourish. Radiance.

Ich durfte mich der Skin Nourishing Maske* in der ultrahübschen rosa Tube (ja überhaupt, wie pretty ist eigentlich das Packaging?) annehmen, ganz in der Hoffnung dass sie meine vom Winter dehydrierte und fahle Haut aufpeppeln wird. Die Konsistenz ist für eine Feuchtigkeitsmaske relativ leicht und fühlt sich beinahe an wie eine leichte Tagespflege. Extrakte aus Korallengras und Grünen Algen spenden langanhaltende Feuchtigkeit, die meine Haut förmlich trinkt. Ich bin bei solchen Masken immer ein wenig skeptisch - von Natur aus mit trockener Haut "gesegnet", habe ich mich schon durch so einige vermeintliche Geheimtipps getestet und war nicht selten ernüchtert. Häufig tut es auch eine besonders reichhaltige Nachtcreme, bei den meisten Treatments bleibt die erwünschte Wirkung erfahrungsgemäß nämlich aus. Umso neugieriger war ich natürlich, was das schönste aller Tübchen im Spiegelkabinett wohl so auf dem Kasten hat und - hell yeah - ich wurde nicht enttäuscht! Auf der Packung wird eine Einwirkzeit von zwei bis fünf Minuten empfohlen, was ich (zumindest bei meinem Hauttypen) minimal bis maximal untertrieben finde. Bei mir darf die Paste gut und gerne an die dreißig Minuten einwirken, in SOS-Situationen auch die ganze Nacht. Was danach noch nicht vollständig eingezogen ist, wird sanft einmassiert oder mit einem soften Kosmetiktuch entfernt. Meine Haut fühlt sich den ganzen nachfolgenden Tag herrlich genährt und gut durchfeuchtet an, sodass ich oft sogar auf meine Pflege verzichte und nur noch etwas Sonnenschutz auftrage. Top Nebeneffekt für alle Faultiere unter uns.

Fazit: ein echter Hydrationbooster, der sich lohnt! Übrigens muss ich mir auch die Radiance-Variante unbedingt noch ansehen, denn besagter Glow wird jetzt in den kommenden Sommermonaten mal wieder zu einem gejagten Gut. Die drei Masken gibt es auch in einem praktischen Set in der Miniversion - für alle, die sich ob ihrer Bedürfnisse noch nicht so ganz sicher sind. 

-really in love with the new Bobbi Brown nourishing mask-

1 Kommentar:

  1. Das hört sich aber gut an!

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Petra

    www.livinglove.de

    AntwortenLöschen