Donnerstag, 4. Februar 2016

Greenthumb // Organic Makeup Faves


Ich weiß wirklich nicht mehr, wie oft ich im Laufe meiner Beautyblog-Karriere von Labels wie Kjaer Weis, RMS und Ilia geschwärmt habe. Wer noch auf der Suche nach Beweisen ist - die gibt es unter anderem hier, hier und hier. Ich bin auf diesen Zug der moralisch bestens vertretbaren Makeupbag irgendwie mehr durch Zufall aufgesprungen, denn groß geplant war das nie. Auch heute benutze ich Produkte queer Beet und habe mir da einen eklektischen Stil angeeignet - von allem das Beste! Zwar bewundere ich Mädels, die ihre Routine tatsächlich komplett auf grünes Licht umswitchen können, mein Beautyherz ist dann aber doch zu groß und die Neugier auf fancy Innovationen kaum einzuschränken. Nichtsdestotrotz haben sich im Laufe der Jahre ein paar Naturkosmetik-Highlights herauskristallisiert, die ich unter keinen Umständen mehr missen möchte und die so ziemlich immer mit auf Reisen genommen werden. Allen voran meine geliebten Kjaer Weis Creamblushes, ohne die ich echt nicht mehr leben kann! Abundance ist wie gesagt mein Alltime-Fave, gerade mausert sich Desired Glow aber ebenfalls zum heimlichen Star auf der Bühne der heimischen Schminkkommode. Die Textur ist wunderbar cremig, lässt sich denkbar easy verblenden und verleiht ein unfassbar frisches und natürliches Finish - was soll ich noch groß Worte verlieren, das ist die ganz große (Beauty)Liebe. Wenn wir schon bei den Wangen sind, dann kann der RMS Buriti Bronzer* ja nicht weit sein. Neben dem allseits bekannten Living Luminizer ist das mein absolutes Topprodukt des Labels und ich bin regelrecht süchtig nach dem Barbadoslook aus dem kleinen Glastiegel. Gerade teste ich den Tata Harper Very Bronzing Contouring Bronzer*, der völlig matt daherkommt und einen wunderbar aschigen Unterton hat - herrlich für alle Girls, die es minimalistisch mögen. Die beiden Bronzer werde ich bald noch ausführlich vergleichen! Und auftragen lassen sich diese cremigen Schätzchen am besten mit dem RMS Blush Brush, den ich morgens gar nicht mehr aus der Hand lege. 2015 war ein tolles Jahr in Sachen Beauty und ich denke, ich habe endlich den besten Concealer der Welt gefunden: den HIRO Spacebalm*! Die Farbrange ist riesig, die Konsistenz super cremig (setzt sich aber trotzdem nicht in den Fältchen ab) und mein Pfännchen war innerhalb von vier Monaten restlos aufgebraucht (weswegen Ihr es hier geschlossen seht). Einen offensichtlicheren Nackaufkandidaten kann es gar nicht geben! Auf den Nägeln mag ich auf Intensaes Kid nicht mehr verzichten, denn die Nuance ist ein beinahe exaktes Dupe zum limitierten Lack von Essie namens Urban Jungle, den ich sehr liebe - und diese Version ist außerdem 5-free und damit schonender für den Nagel. Lippenstifttechnisch haben sich Ilias Funnel of Love und Und Gretels Pink Blossom* in mein Herz geschlichen. Also alles getreu dem Motto: Green Love is True Love!

-a few of my organic beauty faves-

Kommentare:

  1. Es sind wirklich ein paar interessante Produkte dabei, die sich zuvor gar nicht kannte :))
    Liebe Grüße Nathalie <3
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  2. Meine Lieblingsrubrik: Naturkosmetik! Voll schöne Favoriten.

    Liebst,
    Ragni x

    maleikah.com

    AntwortenLöschen