Dienstag, 15. März 2016

Perfumery // Romantic Scents



Zwar schneit es hier in München gerade noch; oder eher mal wieder, die Frühlingsgefühle machen sich dieses Jahr aber bereits jetzt in ihrem ganzen Ausmaß in mir breit. Ich freue mich so sehr auf die wärmeren Tage, die man mit einem schönen Bier, guten Gesprächen und den besten Freunden zusammen am See verbringt - und natürlich auf meine geliebten Pfingstrosen! Das ist sowieso das Beste überhaupt, wenn der Pfingstrosenbusch zuhause in seiner ganzen Pracht blüht und ich mir jeden Morgen frische Exemplare pflücken und directement auf den Schreibtisch stellen kann. Passend dazu habe ich ein paar neue Parfums zusammengestellt, die diese blumige Leichtigkeit des Seins auch olfaktorisch perfekt verkörpern:


Chanel  /  Coco Mademoiselle* - ein Klassiker unter den Düften, den sicherlich viele von Euch kennen werden. Orangenblüten, Jasmin, Vanille und Mandarine vereinen sich zu einer wunderbar femininen Aura, die im Handumdrehen einen Hauch französischer Eleganz verströmt. Neu ist die praktische Reisegröße im süßen Miniformat (35ml), die selbst in den kleinsten Picknickkorb passt. Praktisch, oder?

Balenciaga  /  B. Skin* - was bin ich verliebt in diese blumig-würzige Kreation! Wenn ich den Duft trage, könnte ich den ganzen Tag an meinem Handgelenk schnuppern. Schuld daran sind Maiglöckchen, Pfingstrose, Grüner Tee und Vetiver, auf den ich ja bekanntlich so stehe. Eine tolle Alternative für alle Mädels, die es gerne blumig, aber nicht zu romantisch mögen. Im Drydown liegt eine ganz subtile Schärfe, was ich unglaublich spannend finde. Schon jetzt eine meiner liebsten Dufterscheinungen 2016!

Paco Rabanne  /  Olympéa* - über den roségoldenen Flakon habe ich bereits an dieser Stelle ausgiebig berichtet, die gesalzene Vanille hängt mir noch immer im Gedächtnis. Ein warmer Frauenduft, der tagsüber und beim abendlichen Dinner funktioniert. Perfekt für alle, die sich gerne auf ein Wässerchen beschränken.

Elie Saab  /  Rose Couture* - der neue Saab-Duft ist der mädchenhafteste in meiner Auswahl und gerade heiß begehrt im persönlichen Einsatz. Pfingstrose, Rosennektar und Patchouli bilden eine blumige Basis, die sich im gesamten Duftverlauf erstreckt und ein wahnsinnig cleanes und anmutiges Gefühl hinterlässt. Und weil ich so begeistert bin, gibt es schon sehr bald ein tolles Gewinnspiel für Euch!

-some flower bouquets to spray on-

Kommentare:

  1. Olympéa - ein Duft, der es tatsächlich in mein Regal geschafft hat und ich bin sehr zufrieden. Nur kann man ihn nicht jeden Tag um sich haben, diesen eleganten Duft :)

    xx San
    owlspassion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach das freut mich sehr, der Duft ist wirklich besonders:)

      Löschen