Montag, 25. April 2016

Skincare // It is a man's world



Dass die werten Herren der Schöpfung in Sachen Schönheit und Pflege längst nicht mehr die unkomplizierten Zeitgenossen sind, die sie einmal waren, dürften mittlerweile die meisten Girls am eigenen Leib erfahren haben. Plötzlich müssen wir unsere sündhaft teure Lieblingsmaske gegen die männliche Unwissenheit verteidigen (denn die wenigsten wissen dann im Endeffekt, welche Schätze sie da in ihren Pranken halten) und wundern uns, wieso der Concealer nur von Mai bis Juni durchhält. Das hat jetzt auch die Beautyindustrie bemerkt und einige geniale Produkte extra und nur für unsere Herzensjungen ausgefuchst! Ich muss gestehen, manche Tiegel und Töpfchen würde ich gerne in meinem Besitz behalten. 


Grown Alchemist - ich bin längst treuer Fan der australischen Greenbeauty-Brand und konnte auch einige männliche Freunde mit meiner Liebe anstecken. Facial Moisturizer, Body Soap, Shaving Gel und Peeling machen sich bestens im gut sortierten Männerregal und sehen noch dazu verdammt straight aus. Passt, oder?

SA.AL & CO - das Tolle am Beautykosmos? Man lernt nie aus und findet ständig neue Labels und Produkte. 
Die wohl schönste Entdeckung des Monats kommt aus Tirol und hat sich ausschließlich auf Männerhaut spezialisiert - SA.AL & CO. Das cleane Packaging hat mein Herz im Sturm erobert und auch der frisch-herbe Duft sorgt unter der Dusche regelmäßig für besitzergreifende Beautyfights!

Aesop - unisex ist das Thema der Stunde und natürlich kann das australische Superlabel Aesop bei diesem Stichwort nicht weit sein. Bei den hübschen Apothekertiegeln teile ich tatsächlich gerne, besonders die Elemental Facial Barrier Cream pflegt auch sensible und von der Rasur strapazierte Männerhaut schön zart. 
Da darf der Lieblingsjunge gerne mal reinlangen.

Percy Nobleman - und es gibt sie doch! Die Produktkategorie, die dann tatsächlich ganz allein unseren Boys gehört. Percy Nobleman hat eine Bartpflegelinie kreiert, die all das bietet, was das raue Männerherz begehrt: Beard Wash, Beard Oil, Beard Pomade, Kamm etc. pp. Um so einen Bartwuchs sollte sich penibelst gekümmert werden und ich kann aus sicherer Quelle und quasi direkt aus dem Badezimmer berichten, dass die Produkte auf höchste Begeisterung stoßen. Besonders Öl und Kamm scheinen ins Schwarze getroffen zu haben. Also Ladies, wieso nicht mal den Männern eine Freude machen und fix das Grooming-Kit zum Ausprobieren bestellen. 
Ihr habt ja schließlich auch was davon (Kiss Kiss Bang Bang).

Etat Libre d'Orange Hermann - ein exquisiter Duft darf natürlich nicht fehlen, denn was ist schon anziehender, als ein gut riechender Mann? Richtig, nichts. Dass ich ein Liebhaber herber Unisex-Parfums bin, dürfte bekannt sein. Hermann à mes Côtés me paraisssait une ombre von Etat Libre d'Orange ist momentan so ziemlich der heißeste Scheiß, was mein/sein Parfumregal zu bieten hat. "À quoi songeaient  les deux cavaliers dans la fôret" reimte schon Victor Hugo, der sich nun einer perfekt geglückten olfaktorischen Hommage sicher sein darf. Schwarzer Pfeffer, Johannisbeerknospen und Weihrauch verbinden sich zu einer süchtigmachenden Symbiose, die sich auf der Haut zu einem wahren Fest der Sinne entfaltet. Passt wunderbar zu Mann und Frau, da wird momentan noch gestritten. Die Empfehlung steht aber!

Und last but not least - die Cleansing Wipes von Lauren Napier (gibts über Niche-Beauty). Herrlich easy peasy und trotzdem höchst effektiv. Funktioniert auf Festivals, zu später Stunde nach drei-vier Bier und einfach unter der stressigen Arbeitswoche. Also Boys, jetzt sind die Reviere eingeteilt, ok?

1 Kommentar:

  1. Finde es erschreckend, dass Dir niemand mit Kommentaren Huldigung zeigt. Ich bin mir jedoch sicher, dass dich das nicht davon abschreckt weiter zu machen. Die besten machen es eben für sich selbst.

    AntwortenLöschen