Freitag, 13. Mai 2016

Flight Skin // Aesop Blue Chamomile Facial Hydrating Masque

Mit meiner Haut bin ich glücklicherweise recht gesegnet und bis vor ein-zwei Jahren war sie noch dazu herrlich unkompliziert. Mit dem Alter mutiert sie aber immer mehr zur Diva und zickt nach zu viel Wein, Sonne oder eben Flügen heftig rum. Unreinheiten im Kinnbereich, trockene Stellen und ein kontinuierliches Spannungsgefühl werden mir dann hochverachtungsvoll aufgetischt, mindestens drei Tage lang. Mittlerweile habe ich ein paar Tipps und Tricks für mich auserkoren, die in 99% der Fälle funktionieren und meine Haut in ihrem schauspielerischen Dramatalent zumindest ein wenig zu zügeln verstehen. Halte ich mich mal wieder nicht an die Regeln, hilft nur noch eins: Feuchtigkeit! Ob getrunken oder aufgetragen, mir wird anschließend jeder Milliliter gedankt. Und wenns dann doch mal nicht passen sollte, greife ich am liebsten zur Blue Chamomile Facial Hydrating Masque* von Aesop, die beruhigend und aufpolsternd wirkt. Die nach in alter Aesop-Manier kräuterig duftende Gelmaske kühlt strapazierte Partien und schenkt der Haut ein pralles Aussehen. Empfohlen wird eine Einwirkzeit von dreißig Minuten, ich verwende sie auch gerne über Nacht, denn das Gel zieht bei mir restlos ein und schenkt einen strahlenden Teint. Extratipp: wer morgens häufig müde aussieht, sollte die Maske mal punktuell auf die Wangen auftragen - erfrischt wunderbar und radiert fahle Schatten der Nacht ganz fix aus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen