Dienstag, 28. Juni 2016

Green Beauty // Summer Essentials


Dass der Sommer natürlich gerade am Tag meiner OP (alles gut überstanden) voll reinhauen muss, war irgendwie klar. Aber ich will mich nicht beschweren und freue mich stattdessen ob der Tatsache, dass meine sommerlichen (green) Beautyessentials endlich ihre verdiente Daseinsberechtigung abfeiern dürfen! Besonders zwei Produkte haben sich dermaßen katapultartig in mein Herz geschossen, dass sie schon jetzt in den Olymp meiner absoluten Evergreens aufgestiegen sind: da wäre zum einen der Tata Harper Regenerating Cleanser*, der mit sanften Peelingkörnchen und Enzymen schon binnen weniger Tage für ein ultra geklärtes und strahlendes Hautbild sorgt. Ich bin wahrlich süchtig danach, einziger Wermutstropfen ist der Preis. Tata Harper geht in der Beautywelt ja gerade voll durch die Decke und 2015 wurde der Cleanser sogar zum Allure-Liebling gekürt! Und zum anderen kann ich nicht mehr ohne das famose Face Tan Water* von Eco by Sonya leben. Ihr wisst ja, dass ich nicht gerade die größte Sonnenanbeterin der Nation bin, in den heißen Monaten mag ich auf einen gebräunten Teint aber trotzdem nicht verzichten. Bis dato bin ich mit den Produkten von St. Tropez gut gefahren, aber das naturkosmetische Wässerchen hat es mir dann doch noch einen Ticken mehr angetan! Einfach ein paar Tropfen auf ein Wattepad tupfen und sehr penibel jede Stelle im Gesicht damit bestreichen - am nächsten Tag wacht man mit einer herrlichen Urlaubsbräune auf, die so täuschend echt aussieht, dass den Fake bisher noch keiner meiner Mitmenschen bemerkt hat! It's that easy.

Außerdem ganz hoch im Kurs: das neue Creamblush von Kjaer Weis namens Precious, ein wunderbar subtiler Roséton, der jedem Girl steht und in gewohnter KW-Luxusqualität daher kommt. Mein Liebling aus der Ilia SPF-Collection ist der Radiant Beauty Balm* (mit SPF 20), der dank hauchzarter Goldpartikel einen schönen Glow zaubert. Die Textur ist ultraleicht und lässt sich ganz easy mit jeder beliebigen Foundation mixen. Quasi ein allover Highlighter in dezenter Ausführung! Für das sagenumwobene Strahlen sorgt auch die Tata Harper Resurfacing Mask* (übrigens der Favorit vieler Hollywood-Stars), die mit Granatapfel-Enzymen für ein verfeinertes Hautbild sorgt und fahle Teints im Handumdrehen aufpoliert. Und last but not least habe ich mich als Nagellackjunkie (besser spät als nie) in die Fläschen von NCLA verliebt. Der meiner Meinung nach schönste Ton: Tutus & Traffic Violations. Ein nahezu perfektes Dupe zu Essies beliebtem, aber leider limitiertem Urban Jungle, vielleicht mit ein wenig mehr Rosaeinschlag. Perfekt deckend, langanhaltend und crueltyfree, was will man mehr?

Kommentare:

  1. Sehr schöne Auswahl! Ich persönlich war vom FaceTanWater absolut nicht überzeugt, obwohl viele ihn in den Himmel loben. Egal wie penibel ich es auftrug oder es mit sämtlichen Sachen vermischte: Es wurde fleckig und streifig bei mir. Somit bleibe ich nun doch bei Natur-Bräune. Die Tata Harper Produkte sind tatsächlich sehr schön, hatte mir vor Wochen das TravelSize Paket bestellt um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen und bin wirklich sehr zufrieden. Den Ilia Balm werde ich nun auch bestellen - da hast du mich angefixt. Meintest du beim Kjaer Weis Blush wirklich Blossoming? Weil der ist nicht neu. Ich habe sowohl Blossoming als auch Precious (den neuen) - auf dem Bild lässt sich das tatsächlich nicht zuordnen :) - und ja, ich bin von den Kjaer Weis Blushes absolut begeistert, habe mittlerweile 5 und benutze keine Puder-Blushes mehr, weil ich nichts besser finde als diese Schmuckstücke! (Und da ich ausschließlich Naturkosmetik nutze, sind TomFord und Co für mich tabu - obwohl ich regelmäßig all die wunderschönen Packagings anschmachte ...)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rahel,
    mit Selbstbräunern ist das immer so eine Sache. Man muss ein für sich funktionierendes Produkt finden, einige Vorarbeit (Peeling, cremen etc.) leisten und zu guter letzt gehört auch einfach etwas Übung dazu. Hast Du es mal mit einem Wattepad probiert?

    Bei KW meinte ich natürlich Precious, danke fürs aufmerksame Lesen:)
    Ich benutze auch so gut wie nur noch diese Blushes, weil sie sich so herrlich easy verblenden lassen und nie too much aussehen. Kennst Du Abundance? Mein absoluter Liebling!

    Liebe Grüße zurück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach mit Peelen habe ich es tatsächlich nicht versucht. Mit Wattepad leider schon und das half nichts... Ich konnte das Wasser bei Amazingy zurückschicken und habe einen Bruchteil vom Gesamtpreis gutgeschrieben bekommen, deshalb war es kein totaler Fehlkauf für mich - wenn ich allerdings wieder etwas in den Händen halte, gebe ich dem mal mit den anderen Mitteln noch eine Chance.
      Ja Abundance war tatsächlich meine erste Farbe und ich liebe sie abgöttisch!!! Ich habe auch den vielfach hochgelobten Desired Glow, aber Precious passt zu meiner hellen Haut tausendfach besser!:)
      Liebe Grüße

      Löschen