Mittwoch, 31. August 2016

Narciso // Narciso Rodriguez


Dass ich ein Fan der Düfte aus dem Hause Rodriguez bin, habe ich vor einiger Zeit ja bereits in diesem Artikel verlauten lassen. Normalerweise greife ich zu eher leichteren Parfums, gerne mit Tee- und Kräuternoten. Sinken die Temperaturen dann aber (endlich) wieder unter die 20-Grad-Marke, packt mich die unbändige Lust, meine geliebten Wollschals in den sinnlichsten Duftschleiern der Saison einzuhüllen. Narciso Rodriguez hat mit Narciso 2014 einen ziemlichen Kassenschlager lanciert und auch mich verbindet die Erinnerung an einige sehr besondere und romantische Abende in München mit dem hübschen Minimalistenflakon. Es ist ein sehr einzigartiger Duft, den ich so noch nicht oft gerochen habe, aber immer wieder darauf angesprochen werde. Das könnte an der außergewöhnlichen Mischung aus Rose, Amber und Vetiver liegen, die würzig und gleichzeitig unheimlich feminin wirkt.

Seit einigen Monaten ziert meine Kommode (siehe hier) nun der Nachfolger Narciso EdP Poudrée* im roséfarbenen Gewand und was soll ich sagen, außer - LOVE? Statt Gardenie wie bei der großen Schwester, wurde hier Jasmin in seiner cremigsten Ausführung beigemischt und entstanden ist das vielleicht schönste florale Puderparfum der letzten zehn Jahre. Da sticht nichts in der Nase, die Blumen sind wohldosiert, sodass kein Kopfschmerzalarm herrscht und weißer und schwarzer Zeder biegen die ganze Komposition in eine so wunderbar ausgewogene Kompostion mit dezentem Holzeinschlag, dass mir die Freudentränen kommen. EdP Poudrée ist der perfekte Wegbegleiter für die kommenden Herbsttage, an denen das Grau mal wieder an den Fensterscheiben zu kleben scheint. Der Duft hüllt in eine sanfte Woge des Behagens und zelebriert eine würzige Weiblichkeit at its best. Edle Blässe und modernes Understatement treffen auf balsamartiges Temperament - Chapeau, Mr. Rodriguez!

Kommentare:

  1. "Statt Gardenie wie bei der großen Schwester, wurde hier Jasmin in seiner cremigsten Ausführung beigemischt und entstanden ist das vielleicht schönste florale Puderparfum der letzten zehn Jahre." Oh Gott, ich glaube, ich brauche diesen Duft für diesen Herbst und Winter! Er klingt so wahnsinnig perfekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der würde dir bestimmt total gut gefallen! Ich werde echt jedes Mal drauf angesprochen wenn ich ihn trage:)

      Löschen