Dienstag, 20. September 2016

Best Beauty News of the Year // Kjaer Weis Lipsticks


Man mag meine Euphorie vielleicht für leicht übertrieben halten, aber wer hier schon länger mitliest, ahnt es:
Kjaer Weis und ich, das ist die ganz große (Beauty)Liebe. Die Creamblushes der Naturkosmetikmarke aus New York sind trotz der alltäglichen Reizüberflutung durch neue Produkte im täglichen Einsatz und ich glaube fest daran, dass die Schätzchen nie von meinem privaten Thron gestürzt werden können. Was ich daran so abgöttisch liebe? Das perfekt aufeinander abgestimmte Zusammenspiel von Nuancen und Textur, denn natürlicher und stilvoller könnte Kosmetik gar nicht sein. Bereits der kleinste Hauch Rouge macht einfach den gewissen Twist aus und lässt selbst Blasshäuter dank der tragbaren Farbpalette niemals angemalt aussehen. Auch die Lidschatten genießen meine volle Aufmerksamkeit (vor allem Wisdom) - schade fande ich nur, dass es die Lip Tints bisher bloß zum Auftragen mit den Fingern gab. Eigentlich bin ich ziemlich praktisch veranlagt, farbigen Lipstick mag ich dann aber doch am liebsten ganz klassisch aus der Hülse. Und say what? Genau die gibt es jetzt von meiner Herobrand Number One! Wenn das mal kein Grund zur ausgiebigen Ekstase ist.


                                           Textur, Farben & Haltbarkeit

 

Ganz KW-typisch sind auch hier die Texturen wunderbar cremig und ganz easy zu verblenden. Ich kann den Grund gar nicht richtig beschreiben, aber für mich sind es die besten Creamprodukte ever. Die Konsistenz ist idiotensicher in der Anwendung und doch nicht so buttrig, dass das ganze Makeup Gefahr laufen könnte, sich lautlos zu verabschieden (ja, da kenne ich andere artverwandte Kandidaten). Die Lipsticks sind durch die Bank weg (Empower, Adore, Love und Honor*) super pigmentiert und herrlich angenehm im Tragegefühl. Trotz des leicht matten Effekts trocknen die Lippen nicht aus, sondern fühlen sich abends noch so gepflegt an wie morgens. Die Haltbarkeit beträgt mehrere Stunden. Bis auf den Nudeton hinterlassen zudem alle Nuancen einen hübschen Stain, der auch Essen, Knutschen und Caipis mühelos übersteht. Wenn man mich fragt, stehen die Greenbeauties den großen Schwestern von MAC, Estée Lauder und co. in rein gar nichts nach - nur die Farbpalette darf gerne noch etwas wachsen! Für den nahenden Herbst fände ich beispielsweise einen kühlen 90ies-Braunton ziemlich nice.


                                                             v.l.n.r.: Empower, Adore, Love & Honor

 

Auch wenn ich durch und durch Skincare- und Duftjunkie bin, auf Lippenstift könnte ich ebenfalls nur äußerst schlecht verzichten. Wöchentlich landen hier so viele tolle Beautynews, dass ich manchmal den Überblick verliere und doch kann ich behaupten: die Kjaer Weis Lipsticks sind mein persönliches Highglight 2016! 
Mein Fave der Range ist übrigens Empower (auf dem Arm links) - ein toller pinkstichiger Mauveton, der gerade Palefaces super stehen dürfte. Übrigens finde ich die Lippenstifte ein bisschen undone aufgetupft noch um Längen schöner. Instagram wird in der nächsten Zeit von Tragebildern überflutet, das kann ich an dieser Stelle schon mal verraten. Zu kaufen gibt es die Schmuckstücke in Deutschland derzeit bei Amazingy und in alter KW-Manier sind diese natürlich refillable - jetzt mal ehrlich, kann Beauty eigentlich noch schöner sein?


Kommentare: