Freitag, 18. November 2016

Munich Guide // Kismet & Kasbah

Dass ich jobbedingt mittlerweile ein glückliches Münchner Kindl bin, dürften viele von Euch bereits durch Instagram mitbekommen haben. Seit meinem Praktikum bei der ELLE Anfang des Jahres war klar, dass ich meine Zelte im Herzen Bayerns aufschlagen möchte und nun ist es endgültig. Ein bisschen unwirklich fühlt sich die ganze Chose schon noch an, trotzdem könnte ich über die Veränderung in meinem Leben glücklicher gerade nicht sein! Was man hier besonders gut kann? Essen und das u.a. am liebsten im Kismet.



Gereicht werden orientalische Speisen, die mit super Qualität und raffinierten Details überzeugen.
Wer auf vegetarisch (im Kismet herrscht übrigens auch Pelz-Verbot) und ausgefallen steht, dem kann ich das Restaurant nur ans Herz legen! Besonders lecker ist das Rote Beete-Mousse mit Ziegenkäse und die Tajine mit Halloumi-Käse, Kichererbsen und eingelegten Zitronen. Allerdings sucht man sich bestenfalls eine hungrige Begleitung, denn die Portionen sind wirklich riesig. Wenn trotzdem noch was geht: unbedingt den Kokos-Milchreis mit Aprikosen und Zimt testen.



Ein Highlight kommt selten allein und so findet man ein paar Treppenstufen über dem Kismet eine ganz fantastische Bar: das Kasbah. Die hat allerdings nur von Donnerstag bis Samstag geöffnet und ist immer gut besucht. Also früh da sein oder den Drink auch mal im Tanzen genießen - denn gute Musik gibts ab einer gewissen Stunde inklusive. Mein Liebling ist der Marrakesh Mule, wer auf Rosenwasser, Kardamom und diverse Gewürze steht, wird sich aber sowieso kaum entscheiden können. Also nichts wie hin, Kismet und Kasbah sind immer eine gute Adresse, wenns in München um entspanntes Essen & Trinken geht!





Kismet & Kasbah
Löwengrube 10
80333 München

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen