Montag, 6. Februar 2017

Beauty Faves // Januar


Aktuelle Duft-Liaisons 

Balmain / Ambre Gris - Hèrmes / Jour d'Hèrmes - Guerlain / Teazzura - Byredo / Palermo

Tom Ford / Orchid Soleil - Maison Francis Kurkdjian / Grand Soir - &Other Stories / Fig Fiction

Marc Jacobs / Cotton - Chanel / N°5 L'Eau - Jo Malone / Earl Grey & Cucumber

 

Dass wir uns tatsächlich schon mit beiden Beinen im Februar befinden, kann ich irgendwie nicht so richtig glauben. Gerade saß ich noch gemütlich unterm Tannenbaum und habe mich über ein paar freie Tage sehr gefreut, schon flattern hier die Springnews auf den Schreibtisch. Aber wenn ich mal ganz ehrlich bin: sogar mir als Winterkind reicht es jetzt mal mit Schnee und Eis. Das mag vielleicht an München liegen, denn meine Wohnung liegt quasi direkt an der Isar und überhaupt lebe ich hier ja in einer echten Freiluft-Stadt. Deswegen rüste ich momentan auch meine Skincare- und Parfumgarderobe um, denn was könnte einem echten Beautynerd nach einem langen Winter mehr Freude bereiten als leichte Texturen, Glow und zitrische Düfte?



Pflegetechnisch dreht sich alles um strahlende Haut, denn der fahle Winterteint prangt noch immer gut sichtbar auf meinen Wangen. Aber zum Glück habe ich in den letzten Wochen ein paar wirklich effektive Produkte entdeckt, die abgestorbene Hautschüppchen und trockene Stellen effektiv bekämpfen. 
Mein ultimatives Powerprogramm besteht momentan aus diesen Top 5:

Aesop - Lucent Facial Concentrate*: ein super leichtes, mattierendes Serum, das mit den Vitaminen C und B3 vollgepumpt ist und als echter Booster für trockene Haut einspringt. Gerade an kalten Wintertagen neige ich dazu, meine Haut zu überpflegen, die sich dann gerne mit Pickelchen und roten Stellen zu Wort meldet. 
Das passiert mir bei dieser leichten Textur nicht. Soll bei öligen Hauttypen übrigens auch super als alleiniger Feuchtigkeitslieferant funktionieren!

Origins - Ginzing Peel Off Mask*: zu viel Job, zu viel Bar, zu wenig Schlaf? Dann ist diese abziehbare Gesichtsmaske in der Trendfarbe Kupfer ab sofort Euer bester Freund! Ein natürlicher Säuremix aus Apfel, Zitrone und Orangen vitalisiert den Teint, während Koffein als Energielieferant agiert. Einfach auftragen und nach 15 Minuten abziehen - passt easy in jede Netflix-Session und wirkt wahre Wunder!

Alpha H - Liquid Gold: dass ich auf Fruchtsäuren stehe, dürfte mittlerweile bekannt sein. Zwei bis drei Anwendungen in der Woche sind aus meiner Routine nicht mehr wegzudenken und die vielen Komplimente zu meiner strahlenden Haut bestätigen mir die Wirksamkeit. Einer meiner Lieblinge dieser Kategorie ist der Klassiker Liquid Gold, den nicht nur die Britgirls abgöttisch lieben. Habe ich mittlerweile schon zum vierten Mal nachgekauft, weil es auch für sensible Hauttypen geeignet und ganz easy in der Anwendung ist.

Whamisa - Toner Original*: koreanische Kosmetik ist gerade sowas von auf dem Durchmarsch, dass selbst Nicht-Beautygirls nicht daran vorbeikommen. Eine der Topmarken ist sicher Whamisa und auch mich hat der Toner mit fermentierten Pflanzenextrakten umgehauen. Etwas dickflüssig, spendet er dank Süßholz- und Gurkenextrakt super viel Feuchtigkeit und bereitet die Haut auf die anschließende Pflege vor. Aber dass ich ein absolutes Tonermädchen bin, wisst Ihr ja.

Estée Lauder - ANR Recovery Mask In Oil*: das Beste kommt zum Schluss. Das klassische ANR Serum ist schon lange ein fester und immer wiederkehrender Bestandteil meiner Skincareroutine. Als Ende des Jahres diese neue Ölmaske auf meinem Schreibtisch landete, war ich sofort Feuer und Flamme. Ich liebe Öle, oder sagen wir besser meine Haut liebt sie! Das Hybridprodukt wird als letzter Schritt der abendlichen Pflege aufgetragen und schleußt alle Wirkstoffe in einen schützenden Kokon, die so über Nacht besser einwirken können. Am nächsten Morgen wacht man dann mit einer super soften und strahlenden Haut auf - ich bin riesiger Fan!


































In Sachen Makeup bin ich wie immer eher easy unterwegs, gerade liebe ich die neue Diorskin Forever Perfect Cushion Foundation* total. Wer mit recht guter Haut gesegnet ist und keine hohe Deckkraft benötigt, wird das natürliche Ergebnis lieben! Die Textur perfektioniert den Teint und spendet spürbar mehr Feuchtigkeit als eine herkömmliche Foundation. Das praktische Spiegeldöschen ist außerdem ideal für unterwegs und allseits für ein kleines Touch-up bereit. Über die Le Blanc Base von Chanel habe ich an dieser Stelle schon einmal ausführlicher geschrieben und ich liebe sie immer noch heiß und innig! Mittlerweile ist das Fläschen nur noch zu einem Drittel gefüllt, ein Nachkauf aber sowas von sicher. Die Lip Contour Duos* von Tom Ford sind für praktisch veranlagte Girls wie mich die perfekte Wahl, wenn es um die Ausstattung der Partybag geht. Hier vereinen sich Konturstift und der passende Lippenstift in einer praktischen Hülse und das Ergebnis hält stundenlang - I love it! Der softe Eyeshadow in Nude Gold von Burberry ist schon lange einer meiner Dauerbrenner, mit der Nuance kann man eigentlich nichts falsch machen. Die buttrige Textur lässt sich easy verblenden und je nach Belieben in der Intensität aufbauen. Zum Schluss dann noch einen würzigen Spritzer des neuen Abel Colbalt Ambers* aufgesprüht, fertig ist der easy peasy Winterlook.

Kommentare:

  1. Ich seh es schon kommen, mit der GinZing Maske hast du mich wieder mal. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha die ist aber auch grandios, die wirst Du sicher lieben:)

      Löschen
  2. Liquid Gold funktioniert auch einfach am besten oder? Ist auch mein absolutes Lieblingssäure Peeling - das bekommt auch jeder geschenkt, weil's einfach wirkt :D

    AntwortenLöschen