Freitag, 10. März 2017

Friday Faves // Minimalism

Minimalismus und ich sind in weiten Teilen meines Lebens gute Freunde, das wisst Ihr. Und auch wenn ich mir so angucke, welche Beautyschätze sich gerade wieder besonders häufig auf meiner Kommode einfinden, ist ein mehr oder minder klares Raster deutlich erkennbar. Ich finde es ganz hervorragend, wenn sich die daily products scheinbar nahtlos mit dem heimischen Interior überschneiden und eine dekorative Symbiose eingehen. Denn seien wir mal ehrlich: die meisten Produkte sind doch viel zu schön (und zu teuer), um sie in irgendwelchen seelenlosen Schränken zu verbarrikadieren. An dieser Stelle plädiere ich für offene Türen, hübsche Schalen und zufällige Arrangements im Badezimmer! Und weil Freitag ist, lasse ich Euch an meiner wöchentlichen Liebe zu einigen Faves in Kurzfassung gerne teilhaben:


Alaia Paris* - Eau de Parfum (Blanche) - so schön holzig und tiefgründig, auch gelayert ein Traum!

Kure Bazaar / Lacquer in Corso 22 - schon so oft vorgestellt und noch immer mein Lieblings-Nudelack.

Chanel / Le Blanc - die Base neigt sich langsam dem Ende zu, erweist mir so lang aber noch treue Dienste.

Bobbi Brown Extra / Repair Nourishing Milk* - verwandelt schwierige Foundations ruckzuck in Easyrider.

Grown Alchemist / Matte Balancing Moisturizer - ebenfalls ein alter Hut und immer noch einer der liebsten.

Perricone MD / No Foundation Foundation - der Name ist Programm, gleicht den Teint aber herrlich aus.

Klair's / Illuminating BB Cream* - ein echter Hero aus Korea, der mir an langen Tagen treu zur Seite steht.

Byredo* / Safran Candle - ich liebe Duftkerzen und bin süchtig nach Safran. Die ganz große Liebe!

My Brush Set* / Flat Brushes - ich benutze eigentlich keine anderen mehr, das Finish ist einfach zu schön.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen