Mittwoch, 5. April 2017

Skin Is In // Der perfekte Teint mit den Clinique BIY Drops

*ANZEIGE/AD

Ich mag keine camouflageartigen Foundations und fühle mich an den meisten Tagen auch ohne Makeup wohl. Dass das keine Selbstverständlichkeit ist, weiß ich. Glücklicherweise bin ich mit guter Haut gesegnet und schon meine Mama hat mir im Teeniealter gepredigt, dass man Schönes nicht verstecken muss. In meiner Laufbahn als Beautyblogger bin ich über viele Tiegel und Tuben gestolpert und mein Herz hing so gut wie immer an den leichten Formulierungen aka Tinted Moisturizers. Die fühlen sich meiner Meinung nach so viel angenehmer an und setzen sich nicht in Trockenheitsfältchen ab. Über eine liebe Freundin bin ich vor rund einem Jahr zum gehypten Glossier Skin Tint gekommen und liebe das kleine Fläschen seitdem abgöttisch. Und dann lancierte Clinique vor ein paar Wochen die überpraktischen BIY Drops - der Beginn einer neuen Lovestory.

Das Fläschen der BIY Blend It Yourself Pigment Drops* ist genauso klein wie seine amerikanische Schwester und vollgepumpt mit wahrer Beautypower. Das Prinzip hinter diesem Produkt ist denkbar easy: die Base besteht immer aus der jeweiligen Lieblingsfeuchtigkeitspflege, die ich gerne zusätzlich mit einem Schuss Sonnenschutz pimpe und wird dann wahlweise mit ein bis drei der Pigmenttropfen geschmischt. Von natürlicher bis starker Deckkraft ist hier nach individuellem Bedürfnis also wirklich alles möglich. Die Textur ist super flüssig, beinahe wässrig und extrem gut pigmentiert, was die BIY Drops auch für Mädels mit Unreinheiten spannend und geeignet macht. Farbtechnisch habe ich mich für zwei Nuancen entschieden:
115 Ivory und 130 Fair, die ich je nach Gusto und Teintbräune untereinander mixe. Insgesamt bietet die Palette zwölf verschiedene Töne für jeden Hauttypen und Unterton. Ich liebe ja nichts mehr als innovative Beautyprodukte und habe unglaublich viel Spaß bei der allmorgendlichen Mixtur - hat fast etwas von Picasso!

Einer der für mich wichtigsten Punkte in Sachen Foundation ist der Tragekomfort. Nichts ist schlimmer, als wenn sich die Haut schon binnen weniger Stunden nach Feuchtigkeit sehnt und das meiste Produkt bereits in Augenbrauen und Nasenflügelbereich hängt. Sieht unschön aus und fühlt sich mindestens genauso bescheiden an. Von Clinique bin ich seit Jahren das Gegenteil gewöhnt, denn die Produkte kommen allesamt ohne Duftstoffe aus und sind somit auch für sehr sensible Hauttypen geeignet. Die BIY Drops sind nahezu geruchslos und sehr reizarm, ich spüre den Tag über nicht einmal, dass ich Makeup trage. Und das ist genau das Credo, das ich in alter Glossier-Manier versuche zu leben: Skin first, Makeup second!


Wer wie ich großer Fan und Verfechter von Natürlichkeit ist und nicht jeden Tag Lust auf eine dicke Schicht Makeup hat, sollte sich die neuen BIY Drops dringend angucken. Ich finde das Prinzip super spannend und bin mir sicher, dass der Beautymarkt in nächster Zeit vermehrt auf die Entwicklung "intelligenter" dekorativer Produkte eingehen wird. Denn schließlich sollte am Ende des Tages doch immer noch die eigene Indivudalität im Fokus stehen und von den richtigen Tuben und Tiegeln lediglich unterstrichen werden. 




                                                          -In freundlicher Zusammenarbeit mit Clinique. Merci♥-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen