Samstag, 23. September 2017

Dear Autumn // In The Beautybag


Finally September! Im Saarland werden wir gerade mit den schönsten goldenen Herbsttagen verwöhnt und meine Vorfreude auf die gemütliche Jahreszeit ist kaum zu bremsen. Höchste Zeit also, auch meine Beautyroutine ein wenig anzupassen und vor allem die Haut auf Kälte und Wind vorzubereiten. Im Sommer liebe ich einen großzügigen Glow, gegen Herbst darf es dann auch gerne mal wieder subtiler und etwas matter zugehen. Feuchtigkeit bleibt aber das Nonplusultra - der Aesop Parsley Seed Anti-Oxidant Hydrator* tränkt durstige Haut den ganzen Tag über, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen und eignet sich perfekt als Base für Foundations. Aktuell greife ich immer noch zu meinen geliebten BB-Creams (siehe diesen Artikel), zu bordeauxrotem Lippenstift trage ich dann aber gerne etwas mehr Deckkraft. Wiederentdeckt habe ich das herrliche Translucent Powder von Manasi Makeup, das sich ganz soft über die Haut legt und keine weißen Flecken hinterlässt oder den Look nach Stunden cakey macht.


In Sachen dekorativer Kosmetik lebe ich aktuell auf Sparflamme, die große Mallust ist noch nicht vollständig zurück (die verlässt mich jenseits der 25°C nämlich ganz schnell). Creamblush und Lipstick von Kjaer Weis, jeweils in zurückhaltenden und edlen Rosétönen, sind aber immer eine gute Wahl und lassen den schon wieder blasser werdenden Teint herrlich frisch wirken. An besonders fahlen Tagen trage ich unter der Foundation immer eine Fingerspitze des einst so gehypten Clarins Instant Smooth Self Tanning Primers auf, der verleiht im Handumdrehen etwas mehr Vitalität und lässt sich am Abend ganz easy wieder abwaschen - die orange Unfallgefahr ist also gebannt. Und was wäre der Herbst ohne den passenden Duft? Meine olfaktorische Leidenschaft wird statt weniger immer mehr und momentan gewinnen alte Lieblinge wieder mein Herz für sich. Gypsy Water von Byredo erinnert mich an einen wunderbaren Spätsommer 2014 in Berlin. Dort habe ich eine meiner liebsten Freundinnen kennengelernt (@mamselleetoile) und werde durch dieses Parfum immerhin dufttechnisch an diese tolle Zeit erinnert. Warm, ein Touch unisex, gepaart mit einer holzigen Prise. Liebe.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen