"" Klischee: The Gilt Trip // Christmas Nails with Nailberry

Mittwoch, 15. November 2017

The Gilt Trip // Christmas Nails with Nailberry


Dass ich gerade zum kleinen Weihnachtself mutiere (Weihnachtsmann & Co. KG startet am 18. November wieder auf Super RTL!), dürften meine Instagram-Anhänger wissen. Ich liebe diese Zeit im Jahr mehr als alles andere und würde am liebsten schon August zum Baumverkauf hüpfen und die ganze Wohnung in eine kuschelige Atmosphäre hüllen. Mag für die Grinch-Fans grausam klingen, ich liebe es.

Das könnte nicht zuletzt an all den herrlichen Christmas-Kollektionen liegen, die täglich bei mir eintrudeln. Ganz besonders habe ich mich über The Gilt Trip* von Nailberry gefreut. Das weihnachtliche Duo besteht aus einem Goldlack namens Gold Leaf und einer hellen Nuance in Star Dust, die an das Glitzern des Schnees erinnert. Ihr wisst, eine gute Maniküre macht mich ebenso glücklich, wie Vanillekipferl und Glühwein! Nailberry wurde 2012 von Sonia Hully in ihrem Londoner Day-SPA entwickelt - und zwar speziell für brüchige Nägel. Wenn das nicht nach meiner Marke klingt, denn dünn und brüchig sind meine Nägel leider schon immer. Die L'Oxygéné-Lacke sind 12-free, wasser- und luftdurchlässig. Eine dauerhafte Sauerstoffzufuhr kann so den Naturnagel nachhaltig härten, ohne ihm zu schaden. Geniale Idee, oder? Freitag gibt es meine Maniküre auf Instagram zu begutachten. Bleibt nur noch die Frage: Gold Leaf, Star Dust oder eine Kombi aus beiden?


Die Lacke von Nailberry gibt es online zum Beispiel bei GreenGlam.

1 Kommentar: